Wie viele Corona-Schocks kann man verdauen? Katastrophenberichte zu Omikron im ORF

Wie viele Corona-Schocks kann man verdauen? Katastrophenberichte zu Omikron im ORF:

28.11.2021 17:23:00

Wie viele Corona-Schocks kann man verdauen? Katastrophenberichte zu Omikron im ORF:

Erst ein geteasertes Bedrohungsbild, dann ein Fachmann über die Aussicht auf notwendige Einschränkungen

Dereinst, in der vielbeschworenen Nach-Corona-Zeit, werden Aufzeichnungen der ORF-Fernsehnachrichten vom vergangenen Wochenende – und jene von hunderten anderen TV-Stationen weltweit – Anlass für retrospektives Gruseln sein. Für Beklemmungen, die sich nach dem Drücken der Stopp-Taste dann aber in Erleichterung auflösen werden – weil das, was man gerade sah und hörte, aus und vorbei ist.

WHO-Chef warnt vor Verharmlosung von Omikron

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Äthiopien: Auf Reportage im Krieg

Bartholomäus Laffert ist einer der wenigen westlichen Journalisten, die vom Krieg in Äthiopien berichten. Wie gefährlich ist sein Alltag?

Alles Schwachsinn für den Dummtödel ! Alles Schwachsinn Ihr Volldeppn ! Österreichische Presse right now! Omikron kann der Befreier werden. Wenn das Ding nicht eindämmbar ist (was ich sehr hoffe), dann ist die Pandemie in wenigen Monaten endgültig vorbei. Dann gibts wieder Normalität statt Lockdowns. Bitte, bitte, bitte so ansteckend wie Masern sein!

Aja, die Variante aus Südafrika, die allerdings nur bei uns schlimm ist, nicht jedoch im Herkunftsland😅🤣 Muskelkater und 2 Tage müdigkeit sind wohl nicht das was die Paníkmacher dich wünschen und im Süden Afrikas ist jetzt SOMMER Das werden wir schon sehen... kranke Gesellschaft, kranke Wirtschaft, kranke Kinder,... wir sind auf am 'guten' Weg.

Ich nehm diese Meldungen schon lange nicht mehr ernst. Ist doch nur Panikmache, die mir am Arsch vorbei geht! Einfach keinen Maistream konsumieren. Den Psychoterror braucht kein Mensch. Jössas, jetzt hab ich eingenässt.

Wie die Corona-Rebellion funktioniert: Die Köpfe und KanäleFalschinformationen, Aufrufe zu Demos und Streik – und zuletzt Drohungen gegen die Regierung: In 'alternativen Medien' wird Stimmung gemacht, auf Telegram vernetzen sich die Querdenker. Wir brauchen keine Impfkrüppel Wie der Corona-Faschismus funktioniert: Das Regiem erlässt faschistische Gesetze und korrupte Medien wie der Kurier bekommt Förderung und Inserate um wohlwollend zu berichten. Wie funktioniert der Kurier? Benko, Raiffeisen, Deripaska, Putin?

Wir brauchen neue Varianten, damit die vollkommene Unsinnigkeit der durch die Politiker verursachten, absolut sinnlosen Panikmaßnahmen, nicht zu schnell augenscheinlich werden und sie vom verarschten Volk nicht öffentlich gesteinigt werden. In Afrika sind Menschen weniger geschockt wie hier alle so tun, und noch keiner so richtig Virus einordnen kann. Und gleich kommt ein Katastrophenbericht in ORF über ein Virus mit Neuen Namen welche niemand kennt „OMIKRON“. Noch mehr Druck noch mehr Angst wie man Familie ernährt!

Meine Güte es ist noch viel zu früh um irgendwelche Horrorszenarien zu beschweren oder nicht zu beschweren. Wir wissen noch viel zu wenig. Aber es sieht ja sehr danach aus, dass es für infektiöse aber leichter ist. Also ich versteh nix mehr, die einen sagen so und Ndere schreiben so

„Zuckerl-Partys“, um sich mit Corona zu infizierenEs ist nicht nur ein Verdacht, sondern bitterer Ernst. Ungeimpfte treffen sich mit Infizierten, um sich bewusst mit Corona anzustecken - und zwar zum ... Wie krank ist das denn Wie hin in da Birn mußt da sein 👹👹👹👹🤮 Im ORF sogar mit Liveübertragung Spekulationen! Nichts Genaues weiß man nicht. 👉🏻“Das Risiko für jemanden, der infiziert war, sich mit Corona in den nächsten zwei Jahren erneut anzustecken, liegt bei zirka 50 Prozent. Außer natürlich, man lässt sich impfen.“

Corona-Demos: Zehntausende bei Demos in Klagenfurt, Graz und St. PöltenDer Zug durch die Innenstadt Richtung Landesregierung ist vorerst noch ohne Zwischenfälle. 👍 Da hätte OE24 ein Team nach Klagenfurt schicken müssen. Dann hätte man realere Zahlen. Servus TV hat das so gemacht. Auftrag: ein neutraler Bericht. Was is nur los in diesem beschissenen Land 🤦🏻

Neue Corona-Variante: Virologe Nowotny: Omikron in ein, zwei Wochen in ÖsterreichIn Sachen größerer Gefährlichkeit lasse sich noch nichts sagen, dies werden die nächsten Tage und Wochen zeigen. BITTE, lass uns auch einmal Glück haben. Lass das Ding ansteckend aber weniger gefährlich sein und lass die Impfungen (at least) gegen schwere Verläufe wirken bis der modifizierte Booster kommt. „EXPERTE“ Virus mit Neuen Namen in ein zwei Wochen bei uns …. Große Unterschied in eine Woche kann weniger passieren wie in zwei Wochen …. Kommt einen so vor „Darf ein bisschen mehr sein“ …. weiß man oder weißt man nicht …. Bis jetzt läuft auch alles so ungenau …. Schau mal!

28-jähriger Ungeimpfter starb an Corona im SpitalEin 28-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf starb an Corona, er war nicht geimpft und ohne Vorerkrankungen. Auch 17 weitere Niederösterreicher starben. Sehr bedauerlich! Impfen schützt sagt jeder. Pech gehabt

10.000 Teilnehmer?: Corona-Demo sorgt heute für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen.