Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten jetzt

 • • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • • 

Geschichten

Top nachrichten des tages

Bemerkungen

Am meisten besprochene nachrichten

Migration: Einige Geflüchtete geben falsches Alter an (39)

Für eine Studie in Münster sind die Altersangaben von rund 600 Flüchtlingen untersucht worden. 40 Prozent seien falsch. Die Bundesärztekammer kritisiert das Verfahren.

40 Prozent von rund 600 Geflüchteten, deren Altersangaben in Münster überprüft worden sind, waren älter, als sie behauptet hatten. Migration

Bekommen sie dann auch später Rente?

x_y_z_ZYX Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Aber mit 40% Geflüchteten, die älter als angegeben sind, meinen die die eindeutig feststellbaren Fälle. Wie groß ist wohl die Gruppe der „vermutlich älteren“ ?

Bewerber auf dem Stellenmarkt auch.

'Einige' titelt ihr in der Schlagzeile. 40% sind nicht 'Einige'.....^^

ÜBERRASCHUNG !

Weiterlesen...

Trotz Einser-Abi nicht fit für die Uni (34)

Die Zahl der Einser-Abiturienten wächst. Das klingt erstmal nach einer guten Nachricht. Doch es gibt Hinweise darauf, dass nur die Noten besser werden - nicht aber die Leistungen. Von Sandra Stalinski.

Trotz Einser-Abi nicht fit für die Uni Abitur Bildung

Noten haben damit nicht viel zu tun. Kenne viele Einser Schüler die in der Uni garnicht klar kommen und Leute mit 3er Abi umso mehr.

ich mach auch abitur

Also ich komme mit meinem 2er Abi gut durch die Uni. Sehe da kein Problem

Hmm Intelligenz ersetzt eben keine Emphatie ... und die ist eine wichtige Voraussetzung für Kommunikation! Kein Studium ohne Kommunikation!

Liegt ganz einfach daran, dass man gute Noten durch reines Bulimielernen erzielen kann. Man muss die Dinge nicht notwendiger Weise verstehen oder tiefer durchdenken. Diese Fähigkeit fehlt dann in der Uni.

Weiterlesen...

Höcke-Interview: Angst vor kritischen Fragen (31)

Björn Höcke zeigt beim abgebrochenen Interview mit dem ZDF, dass er die Pressefreiheit fürchtet. Es war richtig, dies auch publik zu machen.

Kommentar: Beim abgebrochenen Interview mit dem zdf zeigt BjoernHoecke, dass er die Pressefreiheit fürchtet. Es war richtig, dies auch publik zu machen.

ZDF BjoernHoecke Das ZDF hat auch Angst vor kritischen Fragen, nämlich davor sie den Grünen „Erlösern“ zu stellen! Oder hat man schon mal ein Interview im ÖR gesehen wo Habeck gefragt wurde was es mit seinem Hass auf Deutschland auf sich hat? Ich hörte da bisher nur Kuschelkurs..

ZDF BjoernHoecke Wo blieb seine Mannhaftigkeit? Oh, ich bin sooo aufgewühlt🤣🤣🤣🤣

ZDF BjoernHoecke er wird doch nicht etwa Angst haben ?

fneuhann ZDF BjoernHoecke 😱

ZDF BjoernHoecke Er fürchtet gar nichts, läßt sich nur nicht alles bieten. Laßt Euch bitte noch was anderes einfallen, denn hier läuft für Euch was aus dem Ruder. afd Hoecke ltwth 👍🏻💙🇩🇪

Weiterlesen...

Klimaschutz: Schockierend mutlos (24)

Die Union will einen Klimaschutz, der möglichst keinem weh tut. Verantwortungsvolles Regieren erfordert jedoch, dass man sich traut, den Wählern auch mal etwas zuzumuten.

Die Union steht für eine Klimapolitik, die niemandem weh tut. Doch regieren bedeutet, Menschen auch mal etwas zuzumuten. Klimaschutz

Sustainche Zum Regieren gehört im Sinne der Bürger und zum Schutz der Bürger zu handeln. Das bedeutet auch ihm finanziell nicht noch mehr zuzumuten unter dem Deckmantel des Klimaschutz. Es reicht.

ABaerbock

ABaerbock Zu deutsch, iIhr Schmierfinken wollt unseren Bürgern weh tun?

ABaerbock niewiederCDU

Bezahlen wirds eh der Bürger und Steuerzahler

Weiterlesen...

USA und Iran: Trump fehlt das taktische Gespür (22)

Ob Iran hinter den Angriffen in Saudi-Arabien steckt, ist offen. Der US-Präsident scheint aber nicht zu einer adäquaten Antwort in der Lage.

Ob Iran hinter den Angriffen in Saudi-Arabien steckt, wird sich kaum beweisen lassen. US-Präsident Trump scheint jedenfalls nicht zu einer adäquaten Antwort in der Lage. Im fehlt das taktische Gespür, kommentiert Tomas Avenarius

Ihm fehlt auch sonst Manches.

Die USA und ihre Verbündeten im Nahen Osten brauchen einen Grund für einen Krieg und wenn es ein Bluff ist wie seinerzeit im Irak

Trump ist eben kein Berufspolitiker.

Eher ist er nicht so Kriegstreibend wie die anderen die sich bald vor einem Gericht befinden. Wenn er fertig ist ist Die Welt vom Dreck bereinigt und es geht in eine Friedliche Zukunft.

Er hat ein klitzekleines Problem, er will wiedergewählt werden. Nach dem Fiasko im Irak will er ein erneutes Fiasko unbedingt vermeiden.

Weiterlesen...

Brexit-Lunch von Johnson und Juncker endet im Eklat (21)

In den Brexit-Gesprächen hat auch ein Treffen von EU-Kommissionspräsident Juncker und Großbritanniens Premier Johnson keinen Durchbruch gebracht. Johnson ließ im Anschluss die geplante Pressekonferenz platzen. Von Holger Romann.

Brexit-Lunch von Johnson und Juncker endet im Eklat Brexit Johnson Juncker

Warum übersetzen Sie ‘the mess’ mit ‘die Scheisse’ und interpretieren den Premier von Luxemburg so derart plump? Das geht besser.

Keine Presse, vielleicht aus Umweltschutzgründen?

Johnson ist ein Held. Haltung und klare Kante zeichnen ihn aus. Glückwunsch Großbritannien. Keinen Millimeter der EU. 👍👍

Warum redet die EU mit diesem Typen? Raus mit GB aus der EU und uns allen geht es besser, nur den Insel Affen nicht.

Eklat für Junker. Nicht für Boris, der spielt eh auf Zeit.

Weiterlesen...

Analyse: Irans asymmetrischer Krieg (18)

Welche Rolle spielte der Iran bei den Angriffen auf die Raffinerie in Saudi-Arabien? Vieles spricht für eine zumindest indirekte Beteiligung, analysiert Reinhard Baumgarten. Das Land hat nichts zu verlieren.

Analyse: Irans asymmetrischer Krieg Iran

'wie umfangreich die Hilfe Teherans ist, gehen die Einschätzungen weit auseinander - zumal die Anti-Huthi-Koalition die meisten Zugänge nach Jemen kontrolliert.' Aha, trotzdem verantwortlich? Kein einziger Beleg für eine asymetrische Kriegsführung seitens Iran. ReinBaum

'Vieles spricht dafür...' 'Es ist sehr gut vorstellbar...' 'Die iranische Führung hat weitaus weniger Skrupel...' Applaus Herr ReinBaum für diese meisterlichen Formulierungen 👏🏻👏🏻👏🏻 propaganda

Vermutungen und Mutmaßungen. Ohne Begründung und Beweise. Das hat mit Journalismus nichts zu tun. Was ReinBaum plausibel erscheint, muss deshalb nicht wahr sein.

DenHaagisCalling! Widerlich diese transatlantische Kriegspropaganda.

Erst Steigbügelhalter für Rechts und jetzt Hofberichterstattung und Kriegstreiberei für die USA... Habt ihr Lack gesoffen? Was ihr sucht und niemals finden werdet ist Ehre und euer Rückgrat.

Weiterlesen...

Europäische Zentralbank: EU-Parlament stimmt für Christine Lagarde als neue EZB-Chefin (16)

Eine große Mehrheit der Abgeordneten unterstützt die bisherige IWF-Chefin als künftige EZB-Präsidentin. Im Oktober entscheiden die Mitgliedstaaten über ihre Ernennung.

Das EU-Parlament hat sich mit großer Mehrheit für die bisherige IWF-Chefin Christine Lagarde an der Spitze der EZB ausgesprochen.

Da wird zwar verurteilt, aber ohne Strafe! Grandeur de la France, gegen den Rest der Welt. Der zweite franz. Skandal mit Freispruch an der Spitze des IWF nach Dominique Strauss-Kahn.

Jetzt wird der Bock zum Gärtner gemacht. Unter ihrer Führung werden die Zinsen „0“ bleiben, der kleine Sparer auch bald Strafzinsen zahlen und die Unternehmen mit Geld überschüttet. Wenn das EU ist, nein danke.

Eine Frau wie aus dem Bilderbuch. Beim Namen fängt es an. (Lagarde, ist doch cool!), Klamotten immer elegant, Haarfarbe passend, Gesichtszüge, ernst, klar. Einfach was fürs Auge. Und wenn sie jetzt noch fachlich gut ist, aber das kann der normele Bürger nicht beurteilen....

Das EU-Parlament sollte aufhören Klebstoff zu schnüffeln! Diese Frau wurde wegen Fahrlässigkeit im Amt in Frankreich verurteilt und ist somit vorbestraft... Eine Schande!

Na logo!!Eine Krähe hackt der anderen natürlich kein Auge aus!!

Weiterlesen...

ZDF-Interview: 'Höcke macht sich größer, als er ist' (16)

Der AfD-Politiker Höcke drohte einem ZDF-Reporter, er könne bald eine 'interessante politische Person in diesem Lande' sein. Daran gibt es auch in seiner Partei Kritik.

'Den Gefallen würde ich der Gegenseite niemals tun': Den Interviewabbruch des AfD-Politikers Höcke mit dem ZDF sehen auch Funktionäre der eigenen Partei kritisch.

Wer sich unvoreingenommen das ganze Bild über das Video machen will, sollte sich die ungeschnittene Fassung auf YouTube antun. Von der Technik der Fragestellung her war es eine Falle und das ZDF hat sich damit keinen Gefallen getan. Abbruch war die einzige Alternative

Habe mir das Interview angeschaut, ist sehr unterirdischen was das ZDF da abgeliefert hat, mit aller Macht wurde nur versucht den Höcke in die NS-Ecke zu stellen obwohl das Interview über die Landtagswahlen gehen sollte. Ich habe in Höckes Antwort wenig verwerfliches gefunden

Es gibt keinen Zwang, Interviews zu geben. Es gibt keinen Zwang, jede Frage zu beantworten. Es gibt keinen Zwang, Interviews bis zum Ende durchzuhalten. Und dann Merkel: die klärt vorher, welche Fragen gestellt werden dürfen.

Am Besten war die Nummer. Er wäre emotional angegriffen. Ich dachte er wäre ein Knallharter 😂. Wohl eher Knall.

Schöne Werbung für die AFD....

Weiterlesen...

Höcke-Interview - 'Ein weiteres dunkles Kapitel' (12)

Björn Höcke bricht ein Interview ab. Was das über das Verhältnis der AfD zu den Medien sagt - und zwischen Politikern und Journalisten.

.BjoernHoecke bricht ein Interview mit dem ZDF ab. Was das über das schwierige Verhältnis der AfD zu den Medien sagt - und zwischen Politikern und Journalisten allgemein.

BjoernHoecke ZDF

BjoernHoecke ZDF Wessen Geistes Kind ist der Autor des Berichts? Man kann es nicht mehr hören.🤮Jeden Tag das gleiche schwachsinnige Geschwafel zum abgebrochenen Interview. Wäre die verlogene, scheinheilige + korrupte Politikerkaste aus SPD, CDU etc. betroffen hätte das kein 🐖 interessiert.

BjoernHoecke ZDF Nicht die AfD hat ein schwieriges Verhältnis zu den Medien sondern umgekehrt. Die Medien sind es, welche tagtäglich versuchen die AfD und ihre Spitzenexponenten in den braunen Dreck zu ziehen und lassen keine Gelegenheit aus, in sog. Interviews Vergleiche zu A.H. zu ziehen.

BjoernHoecke ZDF Schwieriges Verhältnis der AfD zu den Medien? Wie wär‘s mit vice versa? Oder gibt es in der Selbstherrlichkeit diese Denkvariante nicht?

BjoernHoecke ZDF Ich fand den Björn ja furchtbar tuntig. Nach 5 Stunden Arbeit ist er mit so einem Interview überfordert. Brüller des Tages. Unsicher wie ein Schulmädchen. Und das Gezuppel an der Krawatte. Brüller des Tages. 😀

Weiterlesen...

Heiße Themen

Aktuelle nachrichten zu trendthemen