Familie Koch bläst beim Tiroler Immobilienlöwen Pema zum Rückzug - derStandard.at

20.10.2020 07:01:00

Familie Koch bläst beim Tiroler Immobilienlöwen Pema zum Rückzug:

Familie Koch bläst beim Tiroler Immobilienlöwen Pema zum RückzugDie früheren Kika-Leiner-Eigentümer reduzieren ihre Anteile beim Immobilienentwickler Pema. Gemeinsam wird gerade die alte Creditanstalt-Zentrale umgebautFoto: Pema Holding

Bad Waltersdorf: Heiltherme trennte sich von Impfgegner-Ärztin Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at Immer mehr Fälle: Weitere steirische Bürgermeister schon geimpft

Tiroler Selfmademan, der mit viel Einsatz ein Immobilienimperium aufbaute: Diese Beschreibung ist unweigerlich für René Benko und seinen Milliardenkonzern Signa reserviert. Doch es gibt noch einen zweiten aufstrebenden Immobilienentwickler aus Tirol, der erst in der Heimat, später in Wien von sich reden machte: Markus Schafferer.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Hilfe beim Trennen von Fakten und Unsinn - derStandard.atDamit ist jedem für jede weitere Art von Skepsis der Mund verboten, bevor er´s nicht gelesen, und es in Grund und Boden falsifiziert hat. Vor etlichen hundert Jahren hätte niemand ohne Theologiestudium eine Chance gehabt. Auch eine Art Fortschritt. Das lesen die doch eh nicht. Querdenken aluhut Wendler COVID19 corona nena Naidoo

Vollgas beim Elektroauto - derStandard.at

In der Corona-Krise greifen mehr Menschen zum E-Book - derStandard.at

Wie Mikroplastik den Weg zum Meeresboden findet - derStandard.at

USA-Blog: Nach 28 Jahren könnte Georgia zum Swing State werden - derStandard.at

Wie es zum falschen Corona-Höchststand am Samstag kam - derStandard.atEin Skandal , im verlinkten Artikel kann ich leider nicht -- wie die Überschrift suggeriert -- lesen, wie die falschen Zahlen zustande kamen. Eh uninteressant diese Zahlen, die sagen Nüsse aus. Reinster Betrug an der Bevölkerung, um selbige in Dauerschleife schikanieren zu können.