Trump spricht über Kapitol-Attacke - Blick

Trump über den Tag des Kapitolsturms: «Es gab eine Menge Liebe»

23.07.2021 07:08:00

Trump über den Tag des Kapitolsturms: «Es gab eine Menge Liebe»

Inmitten der Streitereien um das Gremium zur Kapitol-Attacke sorgen Interview-Aussagen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump über den 6. Januar für Aufregung.

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA, spricht im Trump National Golf Club. Foto: Seth Wenig/AP/dpa«Und es war übrigens auch eine liebevolle Menschenmenge. Es gab eine Menge Liebe. Das habe ich von allen gehört», sagt Trump nach einem Audiomitschnitt der «Washington Post»-Reporter Carol Leonnig und Philip Rucker.

Grossteil nicht schlimm: Mehr als 7500 Nebenwirkungen nach Corona-Impfung Kostenpflichtige Corona-Tests - «Der Bundesrat schickt uns Ungeimpfte in eine Art Lockdown» «Wirkung nimmt ab»: Ösi-Kanzler Kurz lässt sich zum dritten Mal impfen

Leonnig und Rucker haben Trump für ihr neues Buch «I Alone Can Fix It: Donald J. Trump's Catastrophic Final Year» (etwa: Nur ich kann es richten: Donald J. Trumps katastrophales letztes Jahr) im März interviewt. Er glaube, es sei die grösste Menschenmenge gewesen, zu der er jemals zuvor gesprochen habe, sagte Trump weiter.

Anhänger Trumps hatten am 6. Januar den Sitz des US-Kongresses in Washington erstürmt. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, darunter ein Kapitol-Polizist. Trump musste sich wegen des Angriffs einem Amtsenthebungsverfahren stellen, weil er seine Anhänger zuvor in einer Rede aufgestachelt hatte. Am Ende des Verfahrens wurde der Republikaner freigesprochen. headtopics.com

In der kommenden Woche soll im Repräsentantenhaus der Ausschuss zur Untersuchung der Attacke auf das Kapitol beginnen. Zwischen Demokraten und Republikanern war es über das Gremium zuletzt zu Zerwürfnissen gekommen. Nancy Pelosi, die Vorsitzende der Kongresskammer, hatte zwei Kandidaten der Republikaner für das Gremium abgelehnt. Die beiden gelten als treue Anhänger Trumps. Der republikanische Minderheitsführer der Kongresskammer, Kevin McCarthy, drohte danach mit einem Boykott des Ausschusses.

«Das ist todernst», sagte Pelosi. «Es geht um unsere Verfassung, es geht um unser Land. Es geht um einen Angriff auf das Kapitol, der aus irgendeinem Grund auf Kosten der Wahrheitsfindung falsch dargestellt wird.» Nach Äusserungen und Handlungen der abgelehnten Kandidaten wäre es «lächerlich», wenn sie Teil dieses Ausschusses wären.

(SDA)Zuletzt aktualisiert: 23.07.2021, vor 55 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Locht doch diesen tollen Typen einfach ein paar Jahre zu den vielen anderen lieben Menschen in einem netten Jail … göttlich dieser rote Abfall Wann endlich wird dieser Unmensch in die Geschlossene eingeliefert? Happy Friday, Trump erlöst uns von Klima und Covid Schwachsinn kann ja Jede:r behaupten, doch auch ein Ex-Präsident sollte dies möglichst nicht tun! 😟

... lol ... genau, wie Recht er hat ... Good job, Mr. Trump. God bless you.

Tom Brady macht sich über Donald Trump lustig – und Joe Biden lacht mitTraditionell empfängt der amtierende Präsident der Vereinigten Staaten die Champions der grossen amerikanischen Ligen. Beim Besuch der Super-Bowl-Sieger schickte Star-Quarterback Tom Brady von den Tampa Bay Buccaneers eine spitze Bemerkung in Richtung Donald Trump und seiner Supporter. Er bleibt trotzdem ein Trumpy-Boy. Die Blamage wird dem 🍊 🤡 nicht gefallen haben.

Unbekannte hacken Instagram-Konto der Grünen - BlickAm Dienstagabend sah es auf dem Instagram-Account der Grünen ganz anders aus, als sonst. Der Grund: Hacker haben die Seite übernommen. Geil! Jetz den SP-Konto bitte! 👍🏻👍🏻 Die links-grüne Bagage wird eh nur aus DE und EU ferngesteuert. Die rauben der Schweiz den letzten Hauch an Freiheit und Demokratie. 🤣🤣🤣🤣🤣

Tom Brady macht sich über Donald Trump lustig – und Joe Biden lacht mitTraditionell empfängt der amtierende Präsident der Vereinigten Staaten die Champions der grossen amerikanischen Ligen. Beim Besuch der Super-Bowl-Sieger schickte Star-Quarterback Tom Brady von den Tampa Bay Buccaneers eine spitze Bemerkung in Richtung Donald Trump und seiner Supporter. Er bleibt trotzdem ein Trumpy-Boy. Die Blamage wird dem 🍊 🤡 nicht gefallen haben.

Diesel-Tankstellen: Das sind die billigsten Zapfsäulen der Blick-LeserBlick-Leser nerven sich über die hohen Margen und die überteuerten Diesel-Preise an den Zapfsäulen. Sie verraten ihre Geheimtipps, wo sie nicht abgezockt werden. Kommt euch das bekannt vor? Undercover 🤡 Interessant einerseits unterstützt ihr das bescheuerte CO2 Gesetz, und macht dann Werbung für das günstigste Diesel.

Umstrittenes LGBTQ-Gesetz – Viktor Orban leitet im Streit mit EU Referendum einUngarns rechtskonservativer Regierungschef lässt die Bevölkerung über ein umstrittenes Gesetz über Homosexuelle abstimmen. Und er ruft sein Volk dazu auf, ihn zu unterstützen. Das beste wäre schon, die eu stürzt in ungarn und polen die regierungen und lässt deren mitglieder für den rest ihres lebens verhaften, auch wenn das ein angriff auf die regierungssouveränität eines landes ist. Die wiederherstellung des rechtsstaats hat hier ganz klar vorrang.