Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten jetzt

• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • •
• • • • • • • • • • • 
• • • • • • • • • • • • 

Geschichten

Top nachrichten des tages

Bemerkungen

Am meisten besprochene nachrichten

Blocher benutzt «N-Wort» in Sendung über «Mohrenkopf» (13)

Alt-Bundesrat Christoph Blocher äusserte sich in der eigenen TV-Sendung zur «Mohrenkopf»-Diskussion. Der SVP-Doyen benutzt dabei auch das «N-Wort».

Blocher benutzt N-Wort in Sendung über «Mohrenkopf»



Ist doch ok, wenn das der Bünzli Schluchtenscheisser sagt... wer regt sich denn schon über Diskriminierung auf? Chasfrässer haben genügend Nazigold gebunkert, wer käme da auf die Idee, dass es hier Rassisten gibt..

bei der älteren generation ist dieses wort nun mal verankert! das bringt man denen nicht mehr weg. bin mit kasperli aufgewachsen. da gabs ne schwarze katze namens „negerli“ & deschorschgaggoreistufafrika negerhäuptling, negermeiteli... etc



Die Zeitungen verspühren keine Reue wenn Sie die Hinterlassenen kurz nach dem Tot belästigen. Schreiben über die grössten Tragödien. Berichten ausführlich über Recht und Unrecht. Doch dieses Wort NEIN!!! Das schreiben wir nicht.

Weiterlesen...

US-Amerikanerin richtet Pistole auf afroamerikanische Mutter und ihre Tochter (10)

In den USA ist ein Streit auf einem Parkplatz übel eskaliert. Dabei hat eine weisse Amerikanerin ihre Pistole gezückt und auf eine schwarze Mutter und deren 15-jährige Tochter gerichtet.

US-Amerikanerin richtet Pistole auf afroamerikanische Mutter und ihre Tochter

In Amerika alles normal! Das auch bei uns Schwarze gerne vorschnell Rassismus vorwerfen, ist auch bekannt, dadurch schrecken viele zurück!

Völlig egal, was die Hintergrundstory ist. Es rechtfertigt die Situation nicht. Niemand hat das Recht, einen Menschen mit einer Waffe zu bedrohen. Erst Recht nicht, wenn Kinder dabei sind.

Another 'Man bites dog' story... Die Medien tun alles, um Menschen zu spalten. Das klick-oriente Geschäftsmodell ist längst überholt und hat keinen Platz im guten Journalismus.

Kein Wunder, die schwarzen dürfen sich ja alles erlauben und wir gehen auf die Strasse und helfen dennen noch..

Es ist sehr traurig und besorgniserregend, diese Bilder zu sehen! Rassismus in den USA ist ein sehr, sehr tiefes soziales Problem. Es ist ein allgemeines Bildungsproblem, das dieses Land hat, und es wird sehr schwierig sein, es zu bekämpfen und abzuschaffen.

Weiterlesen...

Infizierte Person ging trotz Isolation in den Ausgang – 280 Personen landen in Quarantäne (9)

Am Donnerstagabend wurden rund 280 Personen im Umfeld zweier Veranstaltungen in Grenchen unter Quarantäne gestellt. Eine positiv auf Corona getestete Person hatte trotz Isolation an Veranstaltungen teilgenommen. Der Kanton prüft nun rechtliche Schritte.

Infizierte Person ging in Grenchen SO trotz Isolation in den Ausgang – 280 Personen in Quarantäne.

İch verstehe wirklich nicht warum die Clubs immer noch nicht geschlossen werden. Als ob es da sonst schon sehr hygienisch wäre, erwartet man jetzt von Besoffenen, dass sie die BAG Vorschriften einhalten?

Trottel🤦‍♂️🤷‍♂️

Weiter so 👍🏼 ihr Covidioten 👌🏼

Sehr Solidarisch....

Asozial. Me myself and I.

Weiterlesen...

Mouhamed Ayadi packte 16-jährige Joggerin und wollte sie vergewaltigen (8)

Der abgewiesene Asylsuchende Mouhamed Ali Ayadi wurde 2016 wegen diversen Sexualstraftaten verhaftet. Die Anklageschrift zeigt, wie skrupellos er bei seinen Taten vorgegangen ist.

Mouhamed A. packte 16-jährige Joggerin und wollte sie vergewaltigen

Ist wohl Mouhameds Einzelzelle ?

Ah Freigang, super Sache wenn die Bude überfüllt ist! Dann noch dem Wegweiser Richtung D folgen und schon ist man ihn los und der Bruder im nördlichen grossen Kanton kann sich darum kümmern!

Das ist hezerei gegen Araber (würden Linke sagen ) BlackLivesMatter

Die Schweiz ist angewiesen auf zugewanderte Fachkräfte. Zudem sollten wir kulturelle Eigenarten wie Kinderehen und Sex mit schulpflichtigen Kindern aus rassistischen Gründen nicht vertrufeln, sondern uns freuen an der kulturellen Bereicherung durch ausl. Sexualstrsftäter.

Das ist Rassismus pur gegen Weisse ! Leute ruft auf zum Weltweitem Protest oder schneidet dem Sauhund den Schwanz ab ! Ist billiger ! Schafft ihn sofort aus, in sein Land, wo Vergewaltigungen an der Tagesordnung sind ! Raus mit solchen Mouhameden! Zahlen sollen wir noch für ?

Weiterlesen...

Sorgt die Maskenpflicht für mehr Zoff im ÖV? (8)

Ab Montag gilt im ÖV eine generelle Maskenpflicht. Eine Soziologin warnt vor Konflikten zwischen Reisenden. Bähnler fürchten derweil um die Sicherheit des Personals.

Sorgt die Maskenpflicht für mehr Zoff im ÖV?

Der öV wird durch die Maskenpflicht weiter unattraktiv. Gleichzeitig reissen die fehlenden Einnahmen riesige Löcher in die Kassen der öVs und in der Folge auch der öffentlichen Hand. Die Politik schafft so den bisher massiv geförderten öV wieder ein bisschen ab... zum Wohle aller

Wir wissen, dass es nicht genügend Masken gab und es daher nicht zwingend erforderlich war, sie zu verwenden. Aber die Verpflichtung, im öffentlichen Verkehr Masken zu tragen, hätte im März beginnen sollen. Ich kann nicht verstehen, dass es noch Diskussionen darüber gibt.



garantiert, weil mit der neuen who Meldung der Sinn ganz weg ist...

Man könnte ganz einfach mal in Deutschland, Stuttgart als nächstgrößere Stadt, recherchieren. Dort existiert die Maskenpficht seit dem 27.04.

Weiterlesen...

2000 Menschen gehen gegen Rassismus auf die Strasse (7)

In Genf haben am Freitagabend rund zweitausend Menschen an einer Kundgebung gegen Rassismus teilgenommen. Am Samstag sollen weitere Demonstrationen folgen.

2000 Menschen gehen gegen Rassismus auf die Strasse

haben alle nichts besseres zu tun

wahlforschung0 Und man sieht immer noch viele ohne Maske. Verantwortungslos und dumm.



zwartepietmatters



Weiterlesen...

Epsteins Vertraute «ist bereit, Namen wichtiger Männer zu nennen» (7)

Die Ex-Partnerin von Jeffrey Epstein sitzt in U-Haft und soll angeblich den US-Behörden die Namen wichtiger Männer geben zu wollen, die bei Epsteins Sex-Partys anwesend waren. Laut einem Insider weiss Ghislaine Maxwell «alles».

Epsteins Vertraute «ist bereit, Namen wichtiger Männer zu nennen»

Das wäre spannend wenn sie es bis zur Aussage überlebt 😷😳

Ob sie dann noch lange lebt

Die hohe Tiere werden dies nicht zulassen, es wird wahrscheinlich wie ein Unfall aussehen 😢



Staffel finale

Weiterlesen...

Ex-Berater Gabriel verteidigt Tönnies-Chef trotz Coronaskandal (6)

Deutschlands Ex-Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat als Berater für den Skandal-Billigfleischhersteller Tönnies gearbeitet. Dabei verdiente er monatlich 10'000 Euro. Wegen seines einstigen Mandats steht er jetzt unter Beschuss.

Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel: «10'000 Euro pro Monat ist nicht viel Geld»

1 Mio im Jahr für den SBB Chef ist auch nicht viel. Man findet ja laut diesen Abzockern keine guten Chefs die für ein angemessenen Lohn arbeiten...

reissmann Wen man seinen Parteikollegen Schröder als Masstab nimmt...

Wenn es ums Geld geht, dann können die anderen krank im Bett liegen, was solls, Pech gehabt.

Für einen Sozi ist das natürlich nicht viel Geld. Die sind es gewohnt dem Volk alles aus der Tasche zu ziehen und wie die Made im Speck zu leben.

Sigmar Gabriel ist halt gut amerikanisiert...aber wohl schlecht sozialisiert.

Weiterlesen...

Rente – Blocher verlangt rückwirkend 2,7 Millionen Franken Ruhegehalt (4)

Zwölf Jahre lang hat er verzichtet, nun will er alles aufs Mal. Politiker reagieren erstaunt über die rückwirkende Forderung vom Alt-SVP-Bundesrat.

Christoph Blocher verlangt rückwirkend 2,7 Millionen Franken Ruhegehalt – Erstaunen in der Politik.

Weiterlesen...

Person geht trotz positivem Corona-Test an Partys (4)

Der Kantonsarzt in Solothurn schickte am Donnerstagabend 280 Personen in Quarantäne. Das ganze könnte ein rechtliches Nachspiel haben.

Corona-Erkrankter missachtet Isolation in Grenchen

Bitte Umbekanntgabe der Nationalität. wäre es einSchweizer gewesen hätte 20Min dies mit GROSSBuchstaben getitelt. Wieso schützten die Linken-CH-Medien ihr diese ignoranten.

lol, wir schaffen das ...

CH Bevölkerung gem. Wikipedia - 8'570'146 Bestätigte Fälle in der CH gem. Google News - 31'967 Das sind 0.37% der Bevölkerung. Todesfälle in der Schweiz gem. Google News - 1'965 Das sind 0.02% der Bevölkerung. Machen wir wirklich wegen solchen Zahlen dieses Theater?

Ich wär da für eine Busse von mindestens CHF 50'000.00 (mindestens)... Wahlweise Arbeitsstunden auf der Intensivstation...

Ja so sind sie, rücksichtslos und egoistisch, und deshalb müssen alle leiden!!!

Weiterlesen...

Heiße Themen

Aktuelle nachrichten zu trendthemen