Luzerner Freigleis bleibt eine Woche lang gesperrt | zentralplus

14.01.2022 09:57:00

Der Luzerner Velo-Highway von Luzern nach Kriens und Horw ist vorübergehend gesperrt. Grund dafür ist ein beschädigter Fahrleitungsmasten, an dem die

Der Velo-Highway von Luzern nach Kriens und Horw ist vorübergehend gesperrt. Grund dafür ist ein beschädigter Fahrleitungsmasten, an dem die Beleuchtung des Freigleises aufgehängt ist. Luzern

Der Luzerner Velo-Highway von Luzern nach Kriens und Horw ist vorübergehend gesperrt. Grund dafür ist ein beschädigter Fahrleitungsmasten, an dem die

Beleuchtung des Freigleises aufgehängt ist.Teilen Exklusiv für Abonnenten Seit Beginn der Pandemie steht der Föderalismus in einem besonderen Fokus – sei es bei Massnahmen zur Eindämmung von Corona oder bei der Unterstützung der Wirtschaft.zentralplus berichtete ).Leuchtenstadt als «Gedichtli-Maa» bekannt.

Redaktion @zentralplus folgen Velofahrerinnen von Luzern nach Kriens und Horw müssen sich für die nächsten Tage eine neue Route suchen.Der viel befahrene Velo-Highway Freigleis bleibt bis zum Ende der nächsten Woche gesperrt.Der Bund - zuständig für Firmen mit einem Umsatz von über 5 Millionen Franken – verlangt von den Unternehmen die Härtefallhilfe in jener Höhe zurück, in der sie einen Gewinn schreiben; maximal jedoch in der Höhe des «A-fonds-perdu-Beitrags».Dies teilt die Stadt Luzern auf Facebook mit.Ein weiteres Stück Lozärner Fasnacht wird am Mittwochabend im Bahnhof Luzern aufgebaut.Grund für die Absperrung ist ein beschädigter Fahrleitungsmasten.Aktuelle Nachrichten.Früher, als die Strecke noch von den Zügen der Zentralbahn befahren wurde, waren an diesen Masten die Fahrleitungen angebracht.Und seine Meinung kundtun.

Heute hängt die Beleuchtung des Freigleises an den Masten.Bis zum 16.Wie die Stadt mitteilt, ist ein Baum am Mittwoch auf die Fahrleitung gestürzt und hat diese dabei beschädigt.Aus Sicherheitsgründen bleibt das Freigleis auf dem Abschnitt zwischen Neubad und Südpol gesperrt.Verwendete Quellen.März.

Weiterlesen:
zentralplus »
Loading news...
Failed to load news.

Ungleichbehandlung? Luzern will von Firmen das Geld der Härtefallhilfe zurückDer Kanton Luzern und der Bund verlangen von Unternehmen zumindest einen Teil der Härtefallhilfe zurück, wenn sie einen Gewinn verbuchen. Andere Kantone verzichten auf die Forderung.

Die Fasnacht zieht in den Luzerner Bahnhof ein | zentralplusDie BahnhofGuuggete 2022 ist abgesagt. Trotzdem sollen auch in diesem Jahr die hängenden Fasnachtssujets die Decke des Luzerner Bahnhofs zieren. Der Aufbau hat am Mittwochabend begonnen. LozärnerFasnacht Fasnacht22

Luzerner «Gedichtli-Maa» Lorenz Schaffner ist verstorben | zentralplusDer 53-jährige Schriftsteller Lorenz Schaffner ist von Beiz zu Beiz gezogen, um seine Gedichte unter die Luzerner zu bringen. Damit wurde er in der Leuchtenstadt als «Gedichtli-Maa» bekannt. Am 15. Dezember ist er verstorben.

Sommaruga: «Der Markt alleine wird es nicht richten» | zentralplusAm 13. Februar stimmt die Schweiz über die Medienförderung ab. Wie Medienministerin Simonetta Sommaruga (SP) im Interview sagt, sollen Online-Angebote zukünftig die Regionen abdecken. Der Markt alleine könne dies aber nicht finanzieren. sp_luzern sp_luzern 😧😧 wahlforschung0 sp_luzern Die Förderung von Online-Medien macht Sinn, aber die angedachte finanzielle Förderungshöhe ist im Vergleich zu der der Zustellung und Frühzustellung viel zu tief. Die Fördermittel für Zustellungen sind meines Erachtens nicht notwendig.

Das grosse Leiden: Bars in Zug kämpfen um Gäste | zentralplusPandemie, Massnahmen und Besucherängste: Bars haben derzeit kein leichtes Spiel. zentralplus hat bei Zuger Szenebars nachgefragt, ob bei ihnen derzeit der (geimpfte oder genesene) Bär steppt – oder ob tote Hose herrscht. Bar Gastronomie GastroSuisseCH

EVZ-Hofmann: «Neuer Vertrag? Nächste Woche verhandeln wir» | zentralplusNoch keinem official_EVZ -Neuzugang ist in diesem Jahrtausend ein so grosser medialer Bahnhof bereitet worden wie GrégoryHofmann. Der 29-jährige Goalgetter steigt so bald wie möglich in die Zuger Mission Titelverteidigung ein. hf_zug EVZ