Einfach 30 lustige Corona-Tweets, die dein Wochenende noch etwas besser machen

30 der besten Tweets, die «Querdenker» auf die Palme und dich garantiert zum Lachen bringen

Coronavirus, Spass

29.01.2022 10:06:00

Einfach ungefähr 30 lustige Corona-Tweets, die dein Wochenende noch etwas besser machen 🤷‍♀️

30 der besten Tweets, die «Querdenker» auf die Palme und dich garantiert zum Lachen bringen

Hospitalisierungen bei Kindern in der Schweiz und Dänemark steigen – was ist da los?Immer mehr Kinder müssen mit Corona ins Spital. Das zeigen Daten aus der Schweiz und Dänemark. Wir erklären, wie diese Zahlen zu deuten sind.Die Grafiken, die in diesen Tagen geteilt werden, beunruhigen: Sie zeigen einen enormen Anstieg von hospitalisierten Kindern im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Mal sind es Daten aus Dänemark, dann aus der Schweiz – sie beziehen sich aber stets auf die jüngste Altersgruppe, sprich: Kleinkindern im Alter bis neun Jahre.

Weiterlesen: watson News »

Die Medien können nicht mehr agieren. Sie können nur noch reagieren! Keine Kontrolle mehr! Was findet Sie soo gut daran sich andauernd über Impfskeptiker lustig zu machen? Was kommt als nächstes? Homosexuelle? Linke? Ausländer? watson News glauben wirklich, dass sie die Guten sind. Bin gespannt, wann sie aufwachen - müssen…

Baar: Verkehrsplaner erteilt gute Noten für Tempo-30-Zone | zentralplusIm Baarer Gebiet Oberdorf, Leihgasse und Rote Trotte gilt seit eineinhalb Jahren Tempo30. Ein unabhängiger Verkehrsplaner kommt nun zum Schluss, dass die Temporeduktion ein Erfolg war. Baar

Corona-Massnahmen - Ist die Zeit reif für Lockerungen, Herr Berset?Die Aufhebung der Corona-Massnahmen werde nicht von heute auf morgen erfolgen, erklärt Bundesrat AlainBerset im Interview. Wieso nicht? Hat man doch überall auch so gemacht, siehe zum Beispiel England! nicht nur lockern, sondern alles aufheben ist das gebot der stunde. du willst dich weiterhin einsperren? dich hält niemand zurück. du willst 10 booster? machs. du willst einen ABC Schutzanzug tragen? geil. aber sag mir nicht was ich tun soll, wenn nicht mal die daten stimmen. Dieses Experiment halte ich noch immer für riskant! Und wenn wir alle Omikron begegnet sind, bleiben die vielen Ungeimpften (ca. 25%) ja schon bald wieder ohne wirksamen COVID-Schutz; können sich also gleich mehrfach wieder anstecken + LongCovid kriegt mehrmals eine Chance! 😰

Covid-19 in der Schweiz – BAG meldet am Donnerstag 44'842 neue Fälle, 149 hospitalisiert, 16 ToteDas Bundesamt für Gesundheit teilt die neuesten Entwicklungen in der Corona-Pandemie mit. Hier gibt es die aktuellen Zahlen. *stagnierend seit Wochen* Pandemie der Geimpften, nicht der Ungeimpften! FalscheStrategie Faktenchecker erinnern? Dieser geistige Durchfall der täglich propagiert wurde, von peinlichen, widerwärtigen korrupten bezahlten Staatsmedien! Der Chef dieses Schmierblattes heisst übrigens Looser - welch ein treffender Name für so einen Kasperl ‼️🇨🇭

Covid-19 in der Schweiz – BAG meldet am Freitag 39'769 neue Fälle, 176 hospitalisiert, 14 ToteDas Bundesamt für Gesundheit teilt die neuesten Entwicklungen in der Corona-Pandemie mit. Hier gibt es die aktuellen Zahlen.

Berset macht Hoffnung – Massnahmen-Ende in Sicht – versöhnt sich jetzt die Gesellschaft?Mit der Aussicht auf eine baldige Beendigung der Corona-Massnahmen steigt die Hoffnung, dass Gräben in der Gesellschaft zugeschüttet werden können. Die Gegner wollen hingegen weiter kämpfen. Versöhnt sich die Gesellschaft wieder? Das fragt ihr Heuchler von 20min!?! Ihr, die ihr zwei Jahre lang daran gearbeitet habt, sie zu spalten. Ihr seid sowas von pervers! Wieso sollte man dem AB irgendwas glauben 🤔🤔🤔 Egal was er macht, es wird für eine Seite nicht stimmen. Lockert er nicht, ignoriert er, dass die Massnahmen bei Omikron nicht wirken, lockert er, bringt er die verängstigten ‘Durchseuchungsgegner’ gegen sich auf. Er kann nicht gewinnen.

Vorfasnacht Willisau: 50 Personen mit Corona angesteckt | zentralplusWährend in der Stadt Luzern noch Unsicherheit herrscht, kommt andernorts etwas Fasnachts-Stimmung auf. Einige Guuggenmusigen haben ihre Vorfasnachtsfeste trotz der Corona-Lage durchgeführt. Der Andrang war gross – und die Infektionszahlen hoch. Fasnacht

Einer der letzten KZ-Überlebenden erzählt, was er von Corona-Holocaust-Vergleichen hält Hospitalisierungen bei Kindern in der Schweiz und Dänemark steigen – was ist da los? Immer mehr Kinder müssen mit Corona ins Spital. Das zeigen Daten aus der Schweiz und Dänemark. Wir erklären, wie diese Zahlen zu deuten sind. Die Grafiken, die in diesen Tagen geteilt werden, beunruhigen: Sie zeigen einen enormen Anstieg von hospitalisierten Kindern im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Mal sind es Daten aus Dänemark, dann aus der Schweiz – sie beziehen sich aber stets auf die jüngste Altersgruppe, sprich: Kleinkindern im Alter bis neun Jahre. Zur Story