Golf-Masters: Wiesberger fiel durch einige Bogeys weit zurück

Golf-Masters: Wiesberger fiel durch einige Bogeys weit zurück:

12.04.2021 00:20:00

Golf-Masters: Wiesberger fiel durch einige Bogeys weit zurück:

Burgenländer fand sich nach rund zwei Drittel seiner Finalrunde nur auf Rang 40 wieder – Japaner Matsuyama vorerst souverän an der Spitze

Augusta (Georgia) – Für Golfer Bernd Wiesberger ist es am Sonntag auf der vierten Runde des US Masters zumindest vorerst im freien Fall nach unten gegangen. Als Zehnter in die Entscheidung gestartet, verzeichnete der Burgenländer nach seinen ersten 13 in Augusta gespielten Löchern fünf Bogeys (Schlagverlust) und ein Doppelbogey, dem standen nur zwei Birdies (Schlaggewinn) gegenüber. Damit fand er sich mit gesamt vier über Par nur noch auf Rang 40 wieder.

Skater machen Lärm – und Straßenbahnen und Autos nicht? Alexander Wrabetz tritt erneut bei der ORF-Wahl an 50 Prozent Preiserhöhung: Pfizer-Impfstoff soll auch für Österreich teurer werden

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »