EU-Einigung zu grünem Pass für Köstinger bis Sommer eine 'Herausforderung'

EU-Einigung zu grünem Pass für Köstinger bis Sommer eine 'Herausforderung':

09.05.2021 15:41:00

EU-Einigung zu grünem Pass für Köstinger bis Sommer eine 'Herausforderung':

Sollte dies scheitern, strebt Österreich bilaterale Lösungen mit Nachbarstaaten an. Tourismusministerin kündigte für Montag mehr Details zu Öffnungsplänen an

APA – Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) sieht eine Herausforderung darin, mit allen EU-Staaten bis zum Sommer zu einer Einigung zum grünen Pass zu kommen, der das Reisen wieder ermöglichen soll. Scheitert dies, wolle Österreich bilateral mit Nachbarstaaten Vereinbarungen treffen, kündigte sie am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" an. Hierzulande werde der grüne Pass noch vor einer EU-Lösung umgesetzt und Türen in die Gastronomie, Hotellerie und Dienstleistungen öffnen.

Historisch! Österreich erstmals im EM-Achtelfinale Kurz und Merkel: „Delta-Variante ernst nehmen“ Delta-Infizierter muss trotz Impfung ins Spital

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Mir fallen für diese Clique nur mehr Schimpfworte ein, die man nicht abdrucken kann. Elisabeth Köstinger has good points ,EU never had a good mgt. track record , getting worse with Mdme Merkel , still worse with Merkel-Macron playoffs UvdL & C. Lagarde. And with active Brexit.But we know this since 20 years.

Ach Vorgestern war das noch fix und 0 Problemo Kein Wunder wenn man so inkompetent wie Köstinger ist. Köstinger ds Blitz dumme Tussi oh Gott, wenn die schon das Maul aufmacht furchtbar,.. Wie der Herr das Hirn verteilt hat war die gerade am WC oder sonst wo,.. So schnell arbeiten san ma ned gwohnt 🤣 Es ist zwar ein bisschen altmodisch, aber anstatt des Impfausweises könnte man auch auf Armbinden/Aufnäher setzen. Dann sieht man sofort, wer ein Feind der Gesellschaft ist und mit welchen Leuten man verkehren darf. So könnte das aussehen:

Pressestunde: Köstinger: EU-weiter 'Grüner Pass' bis zum Sommer HerausforderungTourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) will einzelne Abkommen mit Nachbarstaaten über Privilegien für Geimpfte schließen, sollte sich eine EU-Einigung verzögern. In Österreich sollen morgen die Öffnungsdetails verhandelt werden. Hat wieder jemand einen türkisen Turbo-Schas in Umlauf gebracht?

EU-Gipfel: Kurz drängt auf EU-weiten Grünen PassIn Porto schließt die EU Freundschaft mit Indien. Kanzler Kurz macht Druck für EU-weit gültigen Grünen Pass. Plan B: Österreich geht mit anderen Ländern voran.

Nächster EU-Gipfel soll Weg für Grünen Pass ebnenBrüssel will Einigung: Nächster EU-Gipfel soll Weg für Grünen Pass ebnen. Bundeskanzler Kurz hatte schon am Freitag auf eine rasche Einführung des Zertifikats gedrängt. Ist das so ein Ablenkungs-Ding, dass wir 100 Mal am Tag von diesem Grünen Pass lesen, der in Wirklichkeit eh niemanden noch ernsthaft interessiert,? Er soll erstmal erklären wie er das Ding umsetzen will vor allem mit den schon geimpften. EU Politik eine Schande für Grundrechte Meinungsfreiheit Demokratie! Im dritten Reich würden zwangsweise Menschen zweiter Klasse geschaffen U mit gelben Sternen gekennzeichnet ! Heute gibt es grüne Pässe,?!

EU-Sozialgipfel: EU ringt um freies Reisen: 'Notfalls bilaterale grüne Pässe'Offene Fragen zur Impfstoffproduktion und Grünem Pass gehen in die Verlängerung, dafür konnte sich der EU-Gipfel in Porto auf soziale Ziele für dieses Jahrzehnt einigen. Beim KURZ gibts noch viele offene Fragen. Aber darauf wollen die Medien offensichtlich tunlichst nicht eingehen. Der größte Demokratiezersetzer der 2. Republik darf offensichtlich ungeniert weiterwurschteln.

EU auf Sinnsuche: Der ein wenig verkrampfte Zukunftsprozess der EUDie Europäische Union begibt sich wieder einmal auf Sinnsuche. Sie würde gern Bürger einbinden, tut sich damit aber noch etwas schwer. Es gibt eine Abkürzung über den Bundesrat.