Werbe-Fail: Audi entschuldigt sich nach Shitstorm auf Twitter - Blick

Werbe-Fail: Wegen dieses Fotos kassierte Audi einen Shitstorm

04.08.2020 23:40:00

Werbe-Fail: Wegen dieses Fotos kassierte Audi einen Shitstorm

Eine Werbung für den neuen Audi RS4 sorgte auf Twitter für Empörung. Jetzt musste sich der Autohersteller entschuldigen und die Kampagne stoppen.

So wollte Audi den neuen RS4 als Familienauto anpreisen.Twitter/Audi2/2Mittlerweile wurde das Werbebild ersetztDiese Aktion lief gründlich schief. «Wir entschuldigen uns aufrichtig für dieses unsensible Bild und versichern, dass es in Zukunft nicht mehr verwendet wird.» Mit diesen Worten versuchte Audi die aufgebrachten Twitter-Nutzer zu besänftigen, nachdem ein Foto auf dem sozialen Netzwerk für Empörung gesorgt hatte.

Undercover bei Verschwörern – Ein bisschen Kamikaze Bhakdi und Reiss sind bei Corona-Skeptikern Helden – ihre Kernaussagen im Faktencheck Blick TV: Erste TV-Debatte mit Donald Trump und Joe Biden - Blick

Auslöser des Shitstorms war, dass sich auf dem Bild ein Kleinkind Banane essend an den neuen Audi RS4 lehnt. Dazu schrieb Audi: «Lässt dein Herz höher schlagen – in jeder Hinsicht.» Der Hersteller begründet die Wahl des Motivs damit, dass Audi sich um Kinder sorge und sich auch die kleinsten Verkehrsteilnehmer auf die Technologien des RS4 verlassen könnten. Damit wollte Audi auf die Eignung des Fahrzeugs als Familienwagen anspielen.

Unangebrachte Sexualisierung des KindesGanz anders interpretierten zahlreiche Twitter-Nutzer die Werbung. Viele verwiesen auf die grosse Zahl an Verkehrstoten jedes Jahr. Das Bild unterstreiche die grosse Verletzlichkeit von Kindern im Strassenverkehr. Das Mädchen sei aus der Fahrerperspektive unsichtbar.

Weiterhin betrachteten es einige Leser als unangebrachte Sexualisierung des Kindes, dass es dabei gezeigt wird, wie es eine Banane isst.Twitter/AudiAudi hat das problematische Werbebild inzwischen ausgetauscht. Auf der neuen Version sind keine Personen mehr zu sehen. (zbc)

Weiterlesen: BLICK »

100 Kilometer auf dem Einrad - Mirjam Lips – vom Krankenbett zum überragenden Weltrekord

Die 27-Jährige hat 100 km auf dem Einrad in neuer Bestzeit absolviert.

Ja ist wirklich kein schönes Auto , der Audi. ...shitstorm? Das ist die allerbeste Werbung!!! The companies bowing down to a few maximalists have no integrity and are despicable. The “dogooders” , a minority, now behave like dictators... what has this society become? Hend all nume Sex im Chopf🙄.. die münd sich dringend Hilf hole! Wemer kes Chind mitere Banane cha ablichte..

Sich entschuldigen wofür? Vor wem? Wurde irgendjemand verletzt? Wer? Idioten. Blödsinn 🤦 So ein Schwachsinn!!! Die Berufsempörer sollten mal zur Schaufel greifen und irgendwo ein Loch graben.... Vollpföste

Nach Angriff mit Feuerwerk auf Polizist stellt sich TäterEin Polizist und ein Autofahrer wurden in der Nacht auf Sonntag in Gossau SG mit Feuerwerkskörpern beschossen. Nun hat sich der Täter gestellt und die Tat gestanden.

CEO der Swiss Football League - Schäfer: «Wir wollen in der neuen Saison wieder mehr Zuschauer».News_SFL-CEO Claudius Schäfer äussert sich über die turbulente Saison – und blick mit Sorgenfalten und Hoffnung voraus. SuperLeague srffussball

Wahlkampf in den USA – Warum Trump noch nicht geschlagen istLaut Umfragewerte sieht es schlecht aus für den amtierenden US-Präsidenten. Doch: Die Wahl ist noch lange nicht verloren – das hat sich in der Geschichte immer wieder gezeigt. ❤ Ich bete, dass dieser unsympathische und verwirrte President die Wahl verliert. Möchte mal wieder nach Amerika auf Besuch.🙏🙏🙏😷😷🥳🥳🙈 Hillarys chance of winning is 98%. Und ihr merkt nichts? Trump wird wieder gewinnen!

Zwölfjährige ging mit Hund Gassi, als sie von Kugel getroffen wurdeNach den tödlichen Schüssen auf eine Zwölfjährige in Schweden suchen die Ermittler mit Hochdruck nach den Tätern.

Belästigungsvorwürfe – Yannick Buttet kandidiert nicht auf der CVP-ListeDer als Stalker verurteilte Walliser Politiker Yannick Buttet steht nach erneuten Belästigungsvorwürfen nicht auf der CVP-Liste für die Gemeindewahlen in Collombey-Muraz.

Belgien: Reiseverbot und Quarantäne verärgert Gäste im Wallis - BlickSie dürfen ihre Ferien fortsetzen, müssen aber bei ihrer Rückkehr in die Zwangsquarantäne. Belgische Feriengäste im Wallis sind fassungslos über das Reiseverbot ihrer Regierung.