Grossbritannien, Schottlands Weg Zur Unabhängigkeit, Brexit

Grossbritannien, Schottlands Weg Zur Unabhängigkeit

Schottland flirtet erneut mit der Unabhängigkeit

Kommt es zum grossen Bruch? Schottland flirtet erneut mit der Unabhängigkeit.

05.05.2021 20:49:00

Kommt es zum grossen Bruch? Schottland flirtet erneut mit der Unabhängigkeit.

Die schottische Parlamentswahl steht einmal mehr im Zeichen der Unabhängigkeit. Die Nationalisten wollen im Fall einer absoluten Mehrheit eine neue Abstimmung.

Eine «illegale» Abstimmung?Die Queen soll Staatsoberhaupt bleiben. Weil aber die Nationalisten unbedingt zurück in die EU wollen, würde eine harte Grenze entstehen, wo heute keine existiert. Das könnte manche potenzielle Separatisten abschrecken. Unklar ist zudem, was geschehen wird, wenn Boris Johnson ein Referendum auch nach einem klaren SNP-Wahlsieg ablehnen sollte.

Nicht auf dem Rücken anderer testen: Impfunwillige sollen zahlen - Blick «Ich habe mich doch noch geimpft - aber nicht wegen mir» Massnahmen länger nötig? - Maskenpflicht und Covid-Zertifikat könnten bis im Frühling bleiben

In der letzten Fernsehdebatte der Spitzenkandidaten behauptete der schottische Tory-Chef Douglas Ross, Nicola Sturgeon wolle. Die Regierungschefin verneinte dies vehement. Sie scheint laut der BBC vielmehr entschlossen, ein Indyref2 notfalls auf gerichtlichem Weg zu erkämpfen.

«Die Union ist in Gefahr»Spötter nannten Boris Johnson bei seinem Amtsantritt vor bald zwei Jahren «den letzten Premierminister des Vereinigten Königreichs». Denn nicht nur in Schottland und Wales gärt es. Auch in Nordirland sind immer mehr Menschen genau 100 Jahre nach der Abspaltung vom Rest der Insel offen für eine Vereinigung mit der Republik Irland. headtopics.com

Link zum Artikel«Jeder sollte besorgt sein über das, was in Schottland und Nordirland passiert», meinte die «Sunday Times». «Schottland scheint auf dem Weg zu einer weiteren schädlichen Abstimmung über die Unabhängigkeit zu sein, während die Politik in Nordirland gefährlich instabil aussieht. Die Union ist in Gefahr und braucht dringend eine einigende Führung.»

Ob der Luftibus Johnson sie liefern kann, bezweifeln immer mehr Menschen. Und das nicht nur wegen seiner aktuellen Affären wie jene um, die er angeblich durch einen Parteispender finanzieren liess.DANKE FÜR DIE ♥Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

Mehr erfahren(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen) Weiterlesen: watson News »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Sich von der Anhängigkeit vom UK in die Abhängigkeit von der EU verabschieden, ist nicht wirklich unabhängig. Flirten ja, aber wie wollen die Schotten, falls sich eine Mehrheit findet, das umsetzen? Rechtlich sind sie London ausgeliefert. so?