Co2-Gesetz, Klima

Co2-Gesetz, Klima

Nach dem CO2-Nein: 100'000 Gletscher-Fahnen sollen zur Klimaschweiz verhelfen

Nach dem Nein zum CO2-Gesetz wird die Gletscherinitiative zum Rettungsanker.

19.06.2021 08:28:00

Nach dem Nein zum CO2-Gesetz wird die Gletscherinitiative zum Rettungsanker.

Das Nein zum CO2-Gesetz war ein Schock für die Allianz FDP-Mitte-Linke. Wie soll es nun weitergehen? Zum Rettungsanker wird die Gletscherinitiative. Doch dagegen gibt es Widerstand.

«Wir sind genauso auf dem Land zuhause wie in der Stadt»Die Idee zur Gletscherinitiative stammt zwar aus den Städten. Gegründet wurde sie aber mit Menschen aus der ganzen Schweiz in den Bergen, am Steingletscher südlich des Sustenpasses. «Wir sind genauso auf dem Land zu Hause wie in der Stadt», sagt Michèle Andermatt, Verantwortliche für Politik beim Verein Klimaschutz.

Risiken und Nutzen - «Schwangere sollten sich impfen» – «Das würde ich nie tun» Nach BAG-Ankündigung - So reagiert die Politik auf die verschobenen Corona-Lockerungen Corona-Pandemie: Wie werden wir die Angst los, die uns lähmt?

Die Initianten wollen die Klimafrage «zur gesellschaftlichen statt zur politischen Frage» machen, sagt sie. Es gehe um eine Frage der Zukunft. «Bringen wir die Schweiz auf Klimakurs, bietet sich Zukunftssicherheit auch nach 2050.»Im August behandelt der

die Botschaft zur Gletscherinitiative - mit einem direkten Gegenvorschlag: Anders als die Initiative will die Regierung kein Verbot für fossile Energien ab 2050. In der zweiten Hälfte 2022 könnte es zur Abstimmung kommen.Unterschiedliche Auffassung, wie die Initiative eingesetzt werden soll headtopics.com

Im Initiativkomitee gibt es aber unterschiedlich Auffassungen darüber, wie die Initiative nach dem Nein zum CO2-Gesetz eingesetzt werden soll. Noser und der Trägerverein wollen mit ihr das Pariser Abkommen legitimieren.Grünen-Präsident Glättli hingegen setzt auf einen Massnahmenkatalog auf Gesetzesebene - via indirektem Gegenvorschlag des Parlaments. «Damit könnten wir Nägel mit Köpfen machen», sagt Glättli. «Sollte das Massnahmenpaket später auf Gesetzesebene am Referendum scheitern, käme die Gletscherinitiative zur Abstimmung.»

Die Kritik aus der SVPNoch «unschlüssig» über die Rolle der Gletscherinitiative ist hingegen SP-Fraktionschef Roger Nordmann. Und SVP-Nationalrat Imark hat schwere Vorbehalte gegen die Idee, die Gletscherinitiative zum Rettungsanker der Klimapolitik zu machen. «Wenn die Befürworter des abgelehnten CO2-Gesetzes jetzt die Gletscher-Initiative als Rechtfertigung für ihre gescheiterte Umverteilungs- und Verteuerungspolitik nehmen wollen», sagt der Sieger der CO2-Abstimmung, «dann haben sie nichts gelernt und nehmen das Votum der Bevölkerung nicht ernst.»

Die Initianten jedenfalls planen, die Schweiz mit über 100'000 Gletscher-Fahnen zu beflaggen. 20'000 haben sie schon bei der Unterschriftensammlung in Umlauf gesetzt. Schon bald, sagt Michèle Andermatt, sollen die Fahnen aber auch in den hintersten Winkeln des Landes zu sehen sein.

DANKE FÜR DIE ♥Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?Mehr erfahren(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen) Weiterlesen: watson News »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Klimaschutz - Ist das Nein der Jungen zum CO₂-Gesetz ein Nein zur linken Umweltpolitik?Eine Mehrheit der unter 34-Jährigen lehnte das CO₂-Gesetz ab. Ist das ein «Volksaufstand» der Jungen, ein Protest gegen die «grüne Welle»? SP und Klima streik halten dagegen. SP und Klimastreik ... lol ... Witz lass nach ... Links grünes Gesocks ...

Klimaschutz - Ist das Nein der Jungen zum CO₂-Gesetz ein Nein zur linken Umweltpolitik?Eine Mehrheit der unter 34-Jährigen lehnte das CO₂-Gesetz ab. Ist das ein «Volksaufstand» der Jungen, ein Protest gegen die «grüne Welle»? SP und Klima streik halten dagegen. SP und Klimastreik ... lol ... Witz lass nach ... Links grünes Gesocks ...

Junge gegen das CO₂-Gesetz – «Ich gehöre wohl zur Generation Easyjet»Die jungen Erwachsenen haben das CO₂-Gesetz überraschend deutlich abgelehnt. Was haben sie sich dabei nur gedacht? Über eine Generation in der Zwickmühle.

Forsberg trifft vom Elfmeterpunkt – Schweden gewinnt knapp gegen die SlowakeiDank einer deutlichen Steigerung in der letzten halben Stunde erringen Schwedens Fussballer nach dem 0:0 gegen Spanien ihren ersten Sieg in der EM-Gruppe E. Sie bezwingen die Slowakei 1:0.

Wahl in Armenien – Vom Volkstribun zum «Verräter»Nach dem verlorenen Krieg gegen Aserbeidschan droht Armeniens Premier Nikol Paschinjan eine Wahlniederlage. Als Anführer der «samtenen Revolution» hatte er Hoffnung geweckt.

Ehre für verstorbenen Piloten - Dupasquiers Nummer 50 wird nicht mehr vergebenKnapp 3 Wochen nach seinem Tod wurde Jason Dupasquier am Freitagabend auf dem Sachsenring mit einer Zeremonie gewürdigt. MotoGP srfsport srfGP