Mann tötet bei Geburtstagsfeier sechs Partygäste und sich selbst - Blick

Sieben Tote: Massaker bei US-Geburtstagsparty

10.05.2021 01:19:00

Sieben Tote: Massaker bei US-Geburtstagsparty

Ein Mann hat bei einer Geburtstagsfeier in einer Wohnwagensiedlung im US-Staat Colorado das Feuer auf die Gäste eröffnet und sechs Menschen getötet. Der Schütze nahm sich im Anschluss das Leben.

Der Tatort in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado. Sieben Menschen kamen ums Leben.Ein Mann hat bei einer Geburtstagsparty in einer Wohnwagensiedlung im US-Staat Colorado zur Waffe gegriffen und das Feuer auf die Gäste eröffnet. Sechs Menschen starben.

Brutalo-Verhaftung : Kapo Bern fixiert Schwarzen mit George-Floyd-Technik Aktivistinnen blockieren mit Sitzstreik Tramlinie in Basel «Es ist bunt, laut und friedlich»

Die Polizei fand beim Eintreffen am Tatort kurz nach Mitternacht am Sonntag (Ortszeit) sechs Leichen und einen schwer verletzten Mann vor, der später im Krankenhaus verstarb, erklärte die Behörde in Colorado Springs. Unter den Toten sei auch der mutmassliche Schütze. Laut Polizeiangaben habe sich der Täter selbst gerichtet.

Kinder unverletztDie bei der Feier anwesenden Kinder blieben den Angaben zufolge unverletzt und kamen in die Obhut von Verwandten. Der mutmassliche Täter sei der Freund eines weiblichen Opfers gewesen und habe sich nach dem Blutbad selbst erschossen, erklärte die Polizei. Ermittlungen zum Motiv laufen. headtopics.com

In den USA sind Schusswaffen weit verbreitet, die Regeln im Vergleich zu anderen Ländern vielerorts sehr lax. Die Gesundheitsbehörde CDC verzeichnete allein 2019 insgesamt 39'707 Schusswaffentote - also fast 110 Tote pro Tag. Bei rund 60 Prozent der Fälle handelte es sich um Selbsttötungen. (SDA)

Publiziert: 10.05.2021, vor 15 MinutenZuletzt aktualisiert: 10.05.2021, vor 13 Minuten Weiterlesen: BLICK »

... lol ... 3rd world USA ... schon wieder ... So etwas haut hier schon lange niemanden mehr aus den Schuhen! Passiert in den USA 🇺🇸 tagtäglich, nicht weiter verwunderlich! Wann beginnt Präsident Biden das Problem mit der RNA diesbezüglich an?

Der vergessene Mann: Blochers diskrete Rolle im Kampf gegen das RahmenabkommenDas EU-Rahmenabkommen steht vor dem Aus. Und keiner spricht von Christoph Blocher, der seit dem EWR-Kampf 1992 die Europa-Skeptiker anführt. Vielen Dank! Blochers Strippenzieherei gehört ans Licht gehalten. Doch das Rahmenabkommen und erst recht der institutionelle Weg mit der EU stehen n i c h t vor dem Aus.

Kritik an Design-Normen – Der Mann als Mass aller Dinge – das kann für Frauen tödlich seinAutos oder Klimaanlagen werden immer noch für Männer gebaut. Der blinde Fleck auf dem Skizzenblock der Gestalter und Gestalterinnen ist riesig – und muss nun gefüllt werden.

Sturm wehte Teile weg: Hier sitzt ein Mann auf Glasbrücke in China festEin Sturm fegte Teile einer Glasbrücke in China weg. Ein Tourist sass fest und musste über eine halbe Stunde auf die Rettung warten. Jetzt wird auf China-Social-Media heiss über diese Glasbrücken debattiert.

Degen ist der neue mächtige Mann beim FC Basel – mit Christian Gross?Um 15 Uhr kommuniziert der FC Basel über die Zukunft. David Degen und Bernhard Burgener treten vor die Medien. Die Konferenz gibt es live im Stream und Ticker. David Degen? Der FCB ist schon bald in der Challenge League und darf wieder gegen GC spielen Hoffentlich ist er besserer Manager als Fussballer

Burgener gibt Aktien ab - Degen wird der neue starke Mann beim FCB – und holt Gross zurückDer FCBasel1893 richtet sich neu aus: David Degen übernimmt die Aktien von Bernhard Burgener. Im neuen Verwaltungsrat ist auch Ex-Coach Christian Gross vertreten. srffussball