Kult-Sünneler Peter Nyffeler verzweifelt am miesen Sommer - Blick

Jetzt wird auch noch seine geliebte Sonnenterrasse abgerissen: Mieser Sommer treibt Kult-Sünneler Peter Nyffeler an den Rand des Wahnsinns

25.07.2021 05:53:00

Jetzt wird auch noch seine geliebte Sonnenterrasse abgerissen: Mieser Sommer treibt Kult-Sünneler Peter Nyffeler an den Rand des Wahnsinns

Nichts mit Hitze diesen Sommer. Das treibt Kult-Sünneler Peter Nyffeler «langsam aber sicher in den Wahnsinn». Dem miesen Wetter nicht genug wird jetzt auch noch sein Zweitwohnsitz abgerissen: die Sonnenterrasse seiner geliebten Badi.

Bilder aus sonnigeren Tagen: Kult-Sünneler Peter Nyffeler auf seiner geliebten Sonnenterrasse in der Aarburger Badi.2/6Diese Terrasse, klagt Nyffeler, wird jetzt zwecks Sanierung abgerissen.3/6Dem Abriss der geliebten Terrasse nicht genug verzweifelt Nyffeler am Sommerwetter dieses Jahr.

Kostenpflichtige Corona-Tests - «Der Bundesrat schickt uns Ungeimpfte in eine Art Lockdown» Grossteil nicht schlimm: Mehr als 7500 Nebenwirkungen nach Corona-Impfung «Wirkung nimmt ab»: Ösi-Kanzler Kurz lässt sich zum dritten Mal impfen

6/6Er sei am Rande der Verzweiflung und werde «langsam aber sicher» in den Wahnsinn getrieben, so Nyffeler zu Blick.Er sei im Elend und am Rande der Verzweiflung. Mit diesem Hilferuf meldet sich der Aargauer Kult-Sünneler Peter Nyffeler (69) aus dem Sommer, der keiner ist. Nicht nur das miese Sommerwetter setzt ihm zu. Jetzt wird auch noch seine 100-jährige Aarburger Stammbadi zwecks Sanierung geschlossen. Seine geliebte Terrasse der Badeanstalt, seit Jahren sein Zweitwohnsitz im Sommer, fällt der Modernisierung zum Opfer. «Niemand kann sich den Peter ohne die Terrasse vorstellen», klagt Nyffeler zu Blick.

Die Terrasse diente ihm auch als Aussichtsturm, um seinen Blick über Land und Badi schweifen zu lassen. Jetzt werde seine «Zweitwohnung dem Erdboden gleichgemacht». Auch wenn es wieder eine warme Jahreszeit gebe, ein ebenbürtiges Zuhause gebe es nicht länger. Und auch die nahen Badis in Olten SO und Reiden LU sind wegen den Überschwemmungen geschlossen. headtopics.com

Für Nyffeler zu viel des Verkraftbaren. Er fühlt sich am Rande eines Nervenzusammenbruchs: «Dieser Sommer ist eine herbe Enttäuschung für mich Sünneler, mit Corona und dem katastrophalen Wetter mit all seinen Überraschungen». All dies treibe ihn «langsam aber sicher in den Wahnsinn». Er habe «ja schon viel erlebt in meinem Leben, aber das ist der Gipfel von allem». (kes)

Weiterlesen: BLICK »

Also ich finde die aktuellen Temperaturen in der Schweiz angenehm. Die Waldbrandgefahr ist gebannt, niemand muss verdursten und keiner stirbt am Hitzetod. ... lol ... Wohlstandsprobleme ... Och der arme,sonst keine Probleme?und ihr habt wohl auch ein Sommerloch wenn ihr solch belanglosen Schrott schreibt.

Es gibt schönere Orte als die Schweiz Sonne Strand Meer und Lebensfreude

Deutscher Klimaforscher Latif zum Extremwetter in diesem Sommer - BlickWar das einfach schlechtes Wetter oder ist das die Klimaerwärmung? Die Antwort ist für Mojib Latif, einer der profiliertesten Forscher zum weltweiten Klimawandel, klar: Das Problem ist menschgemacht – «eine neue Welt entsteht». Wir müssen uns von der Illusion verabschieden, wir könnten unseren verschwenderischen Lebensstil in alle Zukunft weiterführen. Eine unbequeme Wahrheit, vor der sich jede politische Partei drückt, um ihre Wählerschaft nicht zu vergraulen. Aber früher oder später unausweichlich. The plants (CO2 capture) need the water, however distributed a bit more even would be great 😊 Der sieht extrem vertrauensvoll aus🤦

Schweizer Olympia-News - Jaquet im Badminton gegen Weltnummer 1 chancenlosBadminton: Für Sabrina Jaquet gibt es in ihrem 1. Gruppenspiel wie erwartet nicht viel zu holen. Die Schweizerin unterliegt der Weltnummer 1 Tzu-Ying Tai in 25 Minuten deutlich mit 7:21, 13:21. SRFTokyo2020 Tokyo2020 Olympics

Am frühen Morgen bereits 14 Kilometer Stau am Gotthard – lange WartezeitIn der Nacht auf Samstag löste sich der Stau am Gotthard nie ganz auf. In den frühen Morgenstunden wächst die Kolonne rasant. Autofahrer müssen mit langen Wartezeiten rechnen. Noch ca. 8 Jahre bis zur 2. Röhre. Gewisse Menschen sind offenbar NICHT LERNFÄHIG !!! 😟 Alle Jahre wieder

News zu Olympia in Tokio - Gefahr im Verzug: Taifun nähert sich TokioDer Wirbelsturm – der achte der Saison – bewegte sich am Samstag über dem Pazifik Richtung der japanischen Hauptinsel Honshu und droht am 27. Juli in der Region Kanto mit der Hauptstadt Tokio auf Land zu treffen. SRFTokyo2020 Tokyo2020 Olympics

News zu Olympia in Tokio - Zwei NBA-Meister verstärken das US-TeamNach dem NBA-Meistertitel mit den MilwaukeeBucks reisen die Profis Khris Middleton und Jrue Holiday zu den Olympischen Spielen in Tokio. srfsport Tokyo2020 Olympics SRFTokyo2020

Blindgänger in St. Gallen sichergestellt - Stadtpolizei fischt scharfe Granate aus der SitterDie Stadtpolizei St. Gallen hat am Donnerstagabend einen Blindgänger in der Sitter entdeckt. Die scharfe Granate wurde am Freitag sichergestellt.