Coronavirus: Die EU impft jetzt schneller als Joe Biden - Blick

Schneller als die USA: EU zündet Impfturbo

11.05.2021 22:47:00

Schneller als die USA: EU zündet Impfturbo

Die EU impft jetzt schneller als die USA. Wie kommt es dazu?

AFPNun zieht die EU in Sachen Impfgeschwindigkeit sogar an US-Präsident Joe Biden vorbei.Anadolu Agency via Getty Images3/7Ein Erfolg für Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.6/7Twitter @ivankatrump7/7Die USA hingegen kämpfen mit Impfmuffeln – mit diesem Foto warb Ivanka Trump auf Instagram für die Zweitimpfung.

«Ende der Pandemie wird kommen» - Soll der Staat Menschen schützen, die sich nicht impfen lassen? Pilotprojekt für 6 Monate - Schweizer IT-Firma führt die 4-Tage-Woche ein Allgemeine Testpflicht - Deutschland will Einreise ab Sonntag erschweren – auch für Schweizer

Das Impfstoff-Management der EU war lange mies. Zwar hatten alle 27 Mitgliedsländer zeitgleich Impfstoffe – aber viel zu wenig.«Die EU kann Handelsverträge, aber keine Pandemie», urteilte die amerikanische Journalistin Sabrina Tavernise (50) in einem Podcast der «New York Times» über die schleppende Impfkampagne in Europa.

Das hat sich nun praktisch über Nacht geändert. Seit vergangener Woche impft die EU sogar schneller als die USA. Am Freitag lag die tägliche Anzahl Impfdosen bei 0,7 pro 100 Personen (7-Tage-Schnitt) – in den USA bei 0,62.Bis zum Sommer wollten die Mitgliedstaaten mindestens 70 Prozent der gesamten erwachsenen Bevölkerung geimpft haben. Nach der quälend langsamen Impfkampagne zum Jahresbeginn scheint das Ziel wieder greifbar. headtopics.com

Der EU-Impfturbo im Vergleich mit den USA hat zwei Gründe:1. Die EU hat mehr ImpfstoffVier Impfstoffe sind in der EU mittlerweile zugelassen: Biontech/Pfizer, Moderna, Astrazeneca und Johnson & Johnson. EU-Mitglied Ungarn setzt zudem bereits per Notfallzulassung auf Sputnik aus Russland und den chinesischen Impfstoff Sinopharm.

Das grosse Portfolio kompensiert zum einen Lieferverzögerungen und eine eingeschränkte Nutzung bei Astrazeneca oder Johnson & Johnson, zum anderen sind im zweiten Quartal viel mehr Impfstoff-Dosen in der EU angekommen – und es werden noch mehr erwartet.

Damit genügend Impfstoff für Verfügung steht, hat die EU bei den Produktionskapazitäten besonders für die mRNA-Impfstoffe kräftig mitgeholfen. So hat die Europäische Arzneimittelbehörde EMA etwa die Erhöhung der Biontech-Chargengrösse und der damit verbundenen Skalierung der Produktionsprozesse in Puurs (Belgien) genehmigt. Zudem empfahl die EMA Ende April die Genehmigung einer neuen Moderna-Abfüllinie in Rovi (Spanien).

2. Die Amis sind ImpfmuffelNach dem Impf-Schnellstart unter dem neuen US-Präsident Joe Biden flacht das Tempo nun ab. Zum einen, weil die USA schon vergleichsweise viele Menschen geimpft haben: Gut 78 Dosen wurden pro 100 Einwohnern bereits verteilt – in der EU sind es erst rund 39. In den USA sind 34,2 Prozent bereits vollständig geimpft – in der EU erst 11 Prozent. headtopics.com

Analyse zum CO2-Gesetz: Darum ist der Klimascgutz gescheitert - Blick Nächste heftige Gewitter mit Starkregen sind im Anmarsch Brasilien: Schneefall wegen Klimawandel - Blick

Bedeutet: In der EU ist es aktuell viel leichter, die Nadel an den Mann oder die Frau zu bringen. Weiterlesen: BLICK »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

Die EU zündet den Impfturbo nachdem die USA keine Impfwilligen mehr hat. Was für ein Schwachsinn. 🤣🤣🤣 Der Personenkult der Qualitätsmedien nimmt manchmal schon manchmal groteske Züge an. Jetzt muss Superman Joe Biden schon ganz mutterseelenallein impfen und tritt damit offenbar in einem Wettkampf gegen 'die EU' an.

Wieso impft Joe Biden? ... lol ... 3rd world USA ... Wie erreiche ich das Impfziel ? Nimm den Leuten Freiheiten weg. Mach ihnen Angst. Permanent Angst. Sag ihnen, dass nur mit der Impfung die Freiheit zurückkommt. Immer wieder. Kein schlechtes Marketing, aber auch beeinflussbare Masse. Es geht nicht um unsere Gesundheit ...

Sperrt dieses unsägliche Wesen endlich mal dorthin, wo sie hingehört!!!

Gewerkschaften gegen Lieferdienst – Jetzt gerät auch die Post-Aufsicht in die KritikWegen der Arbeitsbedingungen griff die Gewerkschaft Unia den Paketservice DPD an. Nun muss sich der Bundesrat mit dem Streit befassen.

Die SBB fahren die internationalen Strecken sowie Nachtzüge wieder hochWegen der zweiten Corona-Welle haben die SBB die Verbindungen nach Italien, Frankreich und Deutschland stark ausgedünnt. Wie Blick weiss, fahren sie jetzt die Verbindungen wieder hoch, inklusive Nachtzug-Angebot.

Schweizer wieder im Pech - Steffen verpasst die EUROAuch das nächste grosse Turnier findet ohne Renato Steffen statt: Der Wolfsburger wird nicht rechtzeitig fit. srffussball

Die Fallzahlen in Japan steigen: Bevölkerung will Olympische Spiele absagenFast 60% aller Japaner wollen die Olympischen Sommerspiele absagen. Grund dafür sind unter anderem hohe Fallzahlen. Auch beim Impfen geht es schleppend voran.

Darum ist die berüchtigte Schockvideo-Website «LiveLeak» vom NetzVerkehrsunfälle, Enthauptungs-Videos, blutige Schlägereien: Die Schockvideo-Website LiveLeaks verbreitete 15 Jahre lang die schlimmsten User-Clips. Doch dann kam die Kehrtwende.

Pandemie in Serbien – Impfmuffel kommen an die KasseViele Serben lehnen eine Covid-Impfung ab wegen Unkenntnis, Verschwörungstheorien und der Politik. Präsident Vucic verspricht nun Impfprämien und lässt Unwilligen das Krankentaggeld kürzen. Gut so, das sollte auch für die Schweiz gelten.