Unternehmen setzen auf Impfprämien – mit Erfolg

Unternehmen setzen auf Impfprämien – mit Erfolg:

21.01.2022 19:56:00

Unternehmen setzen auf Impfprämien – mit Erfolg:

Der Staat will mit einer Impflotterie sanfte Anreize schaffen. Auch Unternehmen setzen vermehrt auf Prämien für Geimpfte – und berichten von positiven Ergebnissen

Thomas Wimmer, Personalchef bei Altstoff Recycling Austria (ARA), wirkt gelassen und auch ein bisschen stolz. Als im Herbst letzten Jahres die Deltawelle auf Österreich zurollte, richtete das Unternehmen ein Schreiben an die Mitarbeiter: Wer sich impfen lässt, bekommt Kantinengutscheine in der Höhe von 100 Euro. Erfüllt die Belegschaft gemeinsam eine Impfquote von über 90 Prozent, gibt es einen zusätzlichen Bonus von 200 Euro. Mitte November erreichte die ARA ihr Ziel – und hat es mittlerweile deutlich übertroffen. Heute liegt die Impfquote im Betrieb bei rund 94 Prozent, erzählt Wimmer.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Impfmuffel mit Prämien ködernAlle sprechen über die Impfpflicht, aber was ist mit Firmenprämien? Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Geld locken, können auf höhere Impfquoten hoffen Zu spät … Impfung wird sinnlos! wer so bescheuert ist - dem ist eh nicht zu helfen 😁 Impfmuffel, weil man eine Genspritze ablehnt. Unfassbar

Der Kindheitstraum ging in ErfüllungAuch das zweite Duell mit dem KäfigLeague Futsal-Club ging verloren. Lederer & Co setzen sich in St. Pölten glatt mit 9:4 durch.

„Zuckerl“ für Angestellte kann Impfquote steigernUnternehmen mit niedriger Impfquote können diese durch einen Bonus noch steigern, sind Verhaltensökonomen des Instituts für Höhere Studien (IHS) ... Eure Almosen könnt ihr euch schenken… wer tatsächlich glaubt das sich die Menschen, die jetzt noch ohne Impfung sind, sich mit einem 100/200€ Gutschein umstimmen lassen, sollte besachwaltet werden.

„Pam & Tommy“: Disney verweist auf KindersicherungZu heiß: Disney+ hat den finalen Trailer zur Serie „Pam & Tommy“ veröffentlicht - zusammen mit dem Hinweis auf die Kindersicherung des Streamingdienstes. Wen interessieren diese Hollywood Fratzen?

Oö: Aufräumarbeiten nach Pkw-Kollision mit Mauer auf der Voralpenbundesstraße in SierningSIERNING (OÖ): Am Mittwoch, dem 19. Dezember 2022, um 09:52 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen und Sierning zu Aufräumarbeiten nach

Schwerer LKW-Unfall mit beteiligtem Autotransporter auf Innkreisautobahn bei Pram | laumat|atPRAM. Ein schwerer Unfall mit drei beteiligten LKW - darunter ein Autotransporter - hat sich Freitagvormittag auf der Innkreisautobahn bei Pram (Bezirk Grieskirchen) ereignet.

Foto: imago images/Sylvio Dittrich Thomas Wimmer, Personalchef bei Altstoff Recycling Austria (ARA), wirkt gelassen und auch ein bisschen stolz. Als im Herbst letzten Jahres die Deltawelle auf Österreich zurollte, richtete das Unternehmen ein Schreiben an die Mitarbeiter: Wer sich impfen lässt, bekommt Kantinengutscheine in der Höhe von 100 Euro. Erfüllt die Belegschaft gemeinsam eine Impfquote von über 90 Prozent, gibt es einen zusätzlichen Bonus von 200 Euro. Mitte November erreichte die ARA ihr Ziel – und hat es mittlerweile deutlich übertroffen. Heute liegt die Impfquote im Betrieb bei rund 94 Prozent, erzählt Wimmer. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?