Seilbahnen denken aus finanziellen Gründen über Schließungen nach - derStandard.at

18.01.2021 16:12:00

Seilbahnen denken aus finanziellen Gründen über Schließungen nach:

Seilbahnen denken aus finanziellen Gründen über Schließungen nachOhne Gastronomie und Hotellerie kommt das Pistengeschäft nur schwer in Schwung. Am Montag beraten sich die Fachverbände über die weitere Zukunft des Liftbetriebs

Neue Tiktok-Gangs prügeln in der City aufeinander ein Rendi-Wagner will Corona-Impfstoff-Produktion in Österreich Regierung legt sich bei Lockerungen nicht fest, Experten warnen vor weiterer Öffnung Weiterlesen: DER STANDARD »

Die Natur wird es danken. Dann wäre Skifahren richtig sportlich und gesund 🤣 Wusste gar nicht, dass Seilbahnen denken können.