Schüler sollen sich selbst auf Corona testen – aber wie? - derStandard.at

11.01.2021 12:26:00

Schüler sollen sich selbst auf Corona testen – aber wie?:

Schüler sollen sich selbst auf Corona testen – aber wie?Noch ist unklar, ab wann wieder Präsenzunterricht stattfindet. Fix ist, dass sich Schülerinnen und Schüler dann zumindest wöchentlich Corona-Antigentests unterziehen sollen

Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at

Foto: APA/dpa/Karl-Josef HildenbrandBis Mitte der Woche werde es eine Entscheidung darüber geben, ab wann die Schülerinnen und Schüler wieder vor Ort und nicht mehr im Distance-Learning unterrichtet werden, sagte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) am Sonntagabend in der"ZiB 2".

Zuletzt war offengeblieben, ob der Schul-Lockdown wie geplant mit 18. Jänner endet – oder ob er analog zum allgemeinen Lockdown bis 25. Jänner verlängert wird. Der Bundeskanzler und er seien jedenfalls einer Meinung, so Faßmann, nämlich dass die Schulen als Erstes geöffnet werden. Geplant sei auch, dass die Oberstufenschüler wieder vor Ort unterrichtet werden – sie sind seit Anfang November zu Hause. headtopics.com

Weiterlesen: DER STANDARD »

An der HTL Klagenfurt sind 1100 Schüler. Bin gespannt, wie die an einem Tag mit den Auflagen getestet werden Und warum nur Schüler? Das ist ja hoffentlich nur ein Scherz