Israelische Nationalisten ziehen durch Jerusalem

Israelische Nationalisten ziehen durch Jerusalem:

15.06.2021 20:47:00

Israelische Nationalisten ziehen durch Jerusalem:

Bei Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der Polizei gab es fünf Verletzte

Jerusalem – Tausende israelische Nationalistinnen und Nationalisten sind bei einem umstrittenen Flaggenmarsch durch die Hauptstadt Jerusalem gezogen. Rund 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schwenkten bei der Veranstaltung am Dienstag Israel-Flaggen. Bei Zusammenstößen mit der Polizei in der Nähe der Jerusalemer Altstadt waren vor dem Marsch fünf Palästinenser verletzt worden, wie israelische Medien unter Berufung auf den palästinensischen Rettungsdienst Roter Halbmond berichteten.

Austria Wien und Insignia: Die Scheidung steht unmittelbar bevor Querdenker demonstrieren gegen Regel, die es nicht gibt Illegaler Unterricht in Villacher Privathaus

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Videokünstlerin Yael Bartana: Neuer Messias, umgekehrter ZionismusDie israelische Künstlerin ist bekannt für brillante Provokationen. 'Redemption Now' im Jüdischen Museum Berlin versammelt wichtige Arbeiten

Wer ist Naftali Bennett, der Netanjahu nachfolgen wird?Der neue israelische Premier heißt Naftali Bennett. Er muss Ordnung in ein Chaos bringen, das sein Vorgänger hinterlässt.

Wie gefährlich ist die Delta-Variante des Coronavirus?In einer Woche sollten in Großbritannien alle Corona-Einschränkungen fallen. Doch die hochgradig ansteckende Delta-Variante lässt die Regierung in London die Notbremse ziehen. impfen, impfen, impfen....Leute geht impfen!

2:1 – Slowakei überrascht gegen PolenDer Außenseiter setzte sich in St. Petersburg knapp durch. Lewandowski und Co. blieben über weite Strecken farblos und beendeten das Spiel zu zehnt

Tausende demonstrierten in Budapest gegen LGBT-GesetzDer Protest richtet sich gegen Einschränkung der Rechte sexueller Minderheiten durch die Orbán-Partei. Die Abstimmung findet am Dienstag im Parlament statt

Victoria Swarovski verliert „Das Supertalent“-JobRTL greift derzeit hart durch und will schwächelnde Erfolgsformate „neu erfinden“. Nach Dieter Bohlen als „DSDS“-Juror haben nun auch Daniel Hartwig ... Auf Marbella, da bekomm ich Augenweh! Marbelle ist keine Insel sondern span. Festland an der Costa del Sol (Andalusien) u. darum heißt es in Marbella