Der Tanz mit dem Coronavirus: Haben wir genug dazugelernt, um den Herbst gut zu überstehen? - derStandard.at

05.08.2020 19:32:00

Der Tanz mit dem Coronavirus: Haben wir genug dazugelernt, um den Herbst gut zu überstehen?:

Der Tanz mit dem Coronavirus: Haben wir genug dazugelernt, um den Herbst gut zu überstehen?Der Innsbrucker Infektiologe Günter Weiss diskutiert mit dem Simulationsforscher Niki Popper und der Pflegeanwältin Lisa Haderer darüber, wie sich unser Verständnis von Corona verändert hat

ÖVP 'sehr dankbar' für Zusammenarbeit mit Grünen 'Europa sollte aufhören zu glauben, man könnte Migration stoppen' Die Bürden der Generation Corona

Mit neuen Aktionsplänen – darunter ein Ampelsystem, das die regionale Gefährdung bewertet – bereitet sich Österreich auf den Herbst vor. Sicher ist zwar nichts, doch Experten befürchten, das in der kalten Jahreszeit auch die Zahl der Corona-Infizierten weiter steigen wird.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Freiheit für Meinungen und Medien

Die Verfassung sichert die Pressefreiheit und verbietet jede Form von Zensur - jetzt soll es um mehr Transparenz gehen.

Trainingslager in Kärnten verschoben: Zwei Handballer der Fivers Margareten positiv auf das Coronavirus getestetZwei Handballer der Fivers Margareten wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Die gesamte Mannschaft befindet sich in Quarantäne, das Trainingslager in Faak am See wurde verschoben.

Der wilde Flug der Covid-TröpfchenAerosole: Zwischen der Tröpfchengröße und ihrer Verlagerung im Raum bestehe kein lineares Verhältnis, erklären Forscher zweier schottischer Universitäten. Coronavirus

Podcast: Doskozil und der Sumpf der Commerzialbank - derStandard.at

Genug vom Regen, jetzt kommt der Sommer zurück!„Ungewöhnlich kräftig“ für die Jahreszeit ist laut den Ubimet-Wetterexperten das Italientief, das uns in Österreich in den vergangenen 48 Stunden ...

In der EU neu zugelassen: Zweites gezieltes Krebsmedikament für mehrere TumorartenErstmals hat ein zielgerichtetes, spezifisch gegen ein bestimmtes Merkmal von Tumoren gerichtetes Medikament in Europa eine Zulassung für die Behandlung gleich mehrerer Krebsarten erhalten. Tumor Krebs Medizin Forschung Medikament EU

Neos-Spitzenkandidat über die ÖVP und Kritik an der StadtZwei Monate bis zur Wien-Wahl. Seine politische Partnerwahl hat Neos-Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr aber bereits getroffen.