Big Brother Awards 2021 gehen an Facebook, Microsoft und TU Wien

25.10.2021 22:09:00

Big Brother Awards 2021 gehen an Facebook, Microsoft und TU Wien:

Big Brother Awards 2021 gehen an Facebook, Microsoft und TU Wien:

Facebook wurde bereits mehrmals mit dem Big Brother Award ausgezeichnet, der im Jahr 2021 auch an Microsoft und einen heimischen Landtagsabgeordneten verliehen wird

Foto: imago images/Ikon Images Das soziale Netzwerk Facebook ist – gemeinsam mit anderen"Preisträgern" – am Montag im Wiener Rabenhof zum wiederholten Mal mit einem Big Brother Award ausgezeichnet worden.In den neuen Berichten geht es nun unter anderem darum, dass Facebook nach der US-Präsidentenwahl die Maßnahmen gegen Falschinformationen schnell gelockert und dadurch Donald Trump und seinen Anhängern Raum für Behauptungen über Wahlfälschung gelassen habe.Foto: REUTERS/Wiegmann Nach nichts Geringerem als dem Nachfolger des heutigen Internets strebt Facebook mit seinen Plänen eines"Metaverse".Auszeichnung für multilinguale Radio-Show "Corona Information Vienna".

Die Awards werden alljährlich in fünf Kategorien von der Datenschutz-NGO in Kooperation mit Privacy International und österreichischen Datenschützern vergeben.Es werden Projekte"ausgezeichnet", die besonders nachlässig in puncto Datenschutz sind.Jänner US-Kongress in Washington.Zu den anderen"Preisträgern" zählen dieses Jahr Microsoft, die TU Wien, der Tiroler ÖVP-Landtagsabgeordnete Franz Hörl und ein europäisches Cloud-Projekt.Ein Ort, wo Menschen ihr privates und professionelles Leben digital führen, eine vollkommen vernetzte Wirklichkeit.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Eine Facebook-Sprecherin sagte der"Washington Post", die Berichte gingen auf ausgewählte Dokumente ohne jeglichen Kontext zurück.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren."Ja, wir sind ein Unternehmen und wir machen Gewinne, aber die Idee, dass wir dies auf Kosten der Sicherheit und des Wohlergehens der Nutzer erzielen, missversteht, wo unsere geschäftlichen Interessen liegen", sagte ein Sprecher.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Z.B.000 Personen beschäftige, um für die Sicherheit der Nutzer zu sorgen.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Z.Sie haben ein PUR-Abo?.Der Algorithmus, den Facebook nutze, sei"gefährlich", sagte sie am Montag vor einem Ausschuss des britischen Parlaments.Sie haben ein PUR-Abo?.

Weiterlesen:
DER STANDARD »
Loading news...
Failed to load news.

Hass und Falschinfos: Weitere interne Dokumente verstärken Druck auf FacebookAus internen Dokumenten und Gesprächen mit früheren Mitarbeitern geht hervor, dass Facebook wohl jahrelang gewarnt wurde, zu wenig gegen Hassreden und Falschinformationen zu tun. Dieses Facebook ist ja fast so schlimm wie Bücher. Was diese Bücher über Jahrhunderte bereits schon alles an Hass, Hetze und Unheil verbreitet haben. Ich habe sogar gehört, dass selbst Hitler ein Buch geschrieben haben soll! Unglaublich!

Metaverse: Wie Facebook und Co das Internet revolutionieren wollenKünftig wollen IT-Konzerne unseren Alltag nicht nur im Netz füllen, sondern direkt in unsere Wahrnehmung eingreifen Sie sind der Untergang der Zivilisation. Jetzt haben sich alle Dummen und Idioten vereint und dominieren jeden Diskurs. Haha, ein zentralisiertes metaverse als Revolution oder Innovation zu bezeichnen ist schon stark. Metaverse ist vom Sinn und Zweck etwas völlig dezentrales, was hier ad absurdum geführt wird. $VEMP DAO DeFi for decentralisation

Preis der freien Szene Wiens 2021 an Radio Orange 94.0Auszeichnung für multilinguale Radio-Show 'Corona Information Vienna'. Förderpreise an Anarchistische Bibliothek und Creative Cluster Margareten

„Cringe“ ist das deutsche Jugendwort 20211,2 Millionen Stimmen hat der Langenscheidt-Verlag erhalten. Jetzt ist die Wahl des deutschen Jugendworts des Jahres 2021 entschieden: „Cringe“ wurde ... Ja klar, die Jugend ist ja auch eher zum Peinlichen gemacht worden. Deutsche Sprache wird kaum noch intensiv gelehrt, darüber das Gängliche um so mehr. Abartig Ist cringe ein synonym für Türkis? :-) Js weil die Deutschen und unsere Kinder , wegen der Masnahmen : Zusammenzucken und Erschschaudern !

Seltener Grazer Sieg über Salzburg in ICE-LigaErfolge für Kärntner Clubs in Overtime – Laibach behauptete Tabellenführung – Wien bezwang Pustertal

Creos 2021: 45 kreative Köpfe mit Werbepreis ausgezeichnet245 Arbeiten wurden heuer für den Kärntner Werbepreis eingereicht - so viele wie noch nie. In 14 Kategorien wurden am Samstag im Congress Center Villach die begehrten Trophäen vergeben.