Benko sichert SPAC-Börsengang mit vielen Millionen ab

18.10.2021 17:55:00

Benko sichert SPAC-Börsengang mit vielen Millionen ab:

Benko sichert SPAC-Börsengang mit vielen Millionen ab:

Der Tiroler Investor René Benko und Finanzinvestor Bridgepoint sind bereit, 178 Millionen Dollar in die Hand zu nehmen, um den Börsengang von Signa Sports in New York abzusichern

Foto: REUTERS/Dado Ruvic Die Eigentümer von Signa Sports United (SSU) sichern den Börsengang der Berliner Sport-Onlinehandelsplattform in den USA gegen den möglichen Ausstieg enttäuschter Investoren ab.Foto: AFP, Yuri Cortez Mit über 63.Foto: AP / Alexander Zemlianichenko Berlin/Moskau – Russland hat am Montag mit 34.Winter in der nördlichen Hemisphäre und überschaubare Impferfolge haben zur Folge, dass die Corona-Pandmie nach wie vor nicht für beendez werklärt werden kann.

Der österreichische Investor René Benko und der Finanzinvestor Bridgepoint sind bereit, zusammen notfalls bis zu 178 Millionen Dollar in Aktien des Börsenneulings zu stecken, wenn Aktionäre der börsennotierten leeren Unternehmenshülle (SPAC) Yucaipa ihre Anteile bei der geplanten Fusion mit SSU zurückgeben."Das gibt uns Transaktionssicherheit für die strategische Verbindung der zwei größten Online-Fahrradhändler", sagte der designierte SSU-Chef Mike Özkan.Derzeit kratzt die Kryptowährung erneut an der 61.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Zudem starben 998 weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Virus.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Allerdings sind derartige Prognosen mit Vorsicht zu genießen, da das aktuelle Makroumfeld eventuell bereits ausreichend eingepreist wurde.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.335 Toten weisen die USA weltweit die höchsten Zahlen auf.

Z.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.B.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.Sie haben ein PUR-Abo?.Z.

Weiterlesen:
DER STANDARD »
Loading news...
Failed to load news.

Bitcoin-ETFs starten diese Woche – und bescheren der Kryptowährung steigenden KurseNeue Bitcoin-ETFs sollen ab Dienstag Kryptowährungen enger mit traditionellen Finanzmärkten verflechten

Bisher acht Millionen Corona-Infektionen in RusslandAm Montag wurde mit 34.325 Neuinfektionen an einem Tag ein neuer Höchstwert vermeldet. Weltweit wurden bisher mehr als 240 Millionen Infektionen nachgewiesen Gute fünf Prozent. Furchtbar die Seuche.

Cornonavirus - Corona-Pandemie bereitet weltweit weiter SorgenDie Impfung wirkt, doch die Pandemie ist noch nicht geschlagen. Auch in Österreich steigt die Zahlen der Neuinfektionen wieder leicht an. Ein Überblick.

Rohstoffknappheit: Verlagschef Beck beklagt PapiermangelBei vielen Büchern sei vor Weihnachten kein Nachdruck mehr möglich, heißt es aus der Branche Krank😂

Medienpolitik - Medienförderung: Kommunikationsexperte fordert TotalreformPresseförderung: Kommunikationswissenschafter Fritz Hausjell nimmt die neue Inseraten-Affäre zum Anlass, eine Art Neustart in Sachen Medienförderung zu fordern. Alle politischen Parteien sollten überhaupt nicht mehr inserieren dürfen :-( Die 'Medienförderung' (leistungslose Presseförderung plus Inserate ohne erkennbaren Informationscharakter) ist für alle Medien ausnahmslos abzuschaffen. Umverteilung zu Zeitungen die niemand kauft? Immerhin gehts um Steuergelder die dem Sozialsystem an anderer Stelle fehlen!

Zehn Millionen 'Alles gurgelt!'-Tests, 49.700 Fälle erkannt1,2 Millionen Personen registrierten sich in Wiener Testsystem Wow, eine Trefferquote von 0,48 Prozent. Wie viel kostet so ein Test den Steuerzahler nochmal? Na ja kosten Rechnung ….!!!!