Alexander Osang: Aus Russland ins Nazideutschland bis in die DDR - derStandard.at

27.09.2020 17:04:00

Alexander Osang: Aus Russland ins Nazideutschland bis in die DDR:

Alexander Osang: Aus Russland ins Nazideutschland bis in die DDRIn "Die Leben der Elena Silber" geht Spiegel-Autor Alexander Osang dem Schicksal seiner russischen Großmutter nach. Eine Familiengeschichte als beeindruckender RomanFoto: Der Standard

Vier Jahre Trump: Die Bilanz Corona-Maßnahmen: Nichts mehr im Griff So gefährlich sind Fake-News - derStandard.at

Es ist natürlich viel mehr als eine Großmutter-Biografie, die Alexander Osang, 1962 in Ostberlin geboren, auf über 600 Seiten vor uns ausbreitet: Bis hin zum DDR- und Nach-Wende-Roman ist sein Jahrhundertporträt eine berührende Deutschland-Saga, vor allem aber eine deutsch-russische Geschichte mit ungeahnten Wellen.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Die Geschichte beginnt mit einem Huhn: Zurück ins Leben gekocht - derStandard.at

Wer am Fehlstart ins neue Schuljahr schuld ist - derStandard.at

Kaya Yanar & Co: Deutsche Comedians kritisieren eigene Gags von früherDie deutschen Comedians Bernhard Hoëcker und Kaya Yanar gehen in der neuen Show 'Walulis Woche' mit eigenen früheren Sketchen hart ins Gericht.

Winnetou III, Lost in DDR, Mythos Nordsee – TV-Tipps für Samstag - derStandard.at

Wegen Mateschitz: Struber-Rückkehr ins Bullen-Imperium?Verlässt Gerhard Struber nach nicht einmal einem Jahr den englischen Klub Barnsley schon wieder? Er soll ins Red-Bull-Imperium zurückkehren.  Das Imperium schlägt zurück tztztz

Alko-Fahrer (49) überschlägt sich mit Auto in DöblingIn Wien-Döbling kam es am Freitag gegen 14.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Alko-Lenker kam ins Schleudern und überschlug sich.