Wie die Parteien die Klimakrise 'framen'

Wie die Parteien die Klimakrise 'framen':

26.01.2022 10:03:00

Wie die Parteien die Klimakrise 'framen':

Paul Kaufmann untersuchte die politische Kommunikation zur Klimakrise und deren Folgen

"Wir müssen unser Reden richtig gestalten, damit wir ins Tun kommen." Diese Erkenntnis gewann Paul Kaufmann im Zuge seiner Masterarbeit. Der Absolvent des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung der Fachhochschule St. Pölten beschäftigte sich darin mit dem"Framing in der österreichischen Klimapolitik". Im Herbst 2021 wurde er dafür doppelt ausgezeichnet: mit dem Würdigungspreis für Abschlussarbeiten des Wissenschaftsministeriums und dem Franz-Bogner-Wissenschaftspreis 2020 des Public-Relations-Verbands Austria.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Konflikt Nato vs. Russland: Militärstratege Gady: 'Große Frage ist, wann und wie Russland aktiv wird'Militärstratege und Politologe Franz-Stefan Gady über die Wahrscheinlichkeit eines nahen Krieges in der Ukraine, die Bedeutung der Nato-Soldaten, die Rolle der USA und Russlands altes Konzept der 'Einflusssphären'.

Polizei fassungslos, wie schnell Raser unterwegs istEin Autofahrer drückte in der Nacht auf Dienstag in Wien das Gaspedal ordentlich durch. Der Lenker wurde mit stolzen 164 km/h gemessen.

'Urfahranermarkt wird nicht bleiben können, wie er ist'Die Pläne für die Neugestaltung des Jahrmarktareals nehmen Form an. Die neue Schiffsanlegestelle in Urfahr wird schon ab Februar errichtet. [OÖNplus] StadtLinz visitlinz Pumpen die Kreuzfahrtsschiffe noch immer die Fäkalien in die Donau? Wie siehts mit verpflichtenden Stromanschlüssen aus? Zur Neugestaltung des Areals gehörte M. E. auch die Himmelbauer-Brücke, um 1. Nord- und Südufer gleichzeitig aufzuwerten und 2. eine Engstelle im Radverkehr weitgehend zu beseitigen. 0

Wie Olaf Scholz auf Russland blicktDer Kanzler wirkt im Konflikt mit Russland bisher blass. Was macht er anders als seine Vorgängerin, die Krisenkanzlerin Angela Merkel? Mit dem Kopf im Sand

Wie stark ältere Menschen vom dritten Stich profitierenNeue Studien aus den USA zeigen, wie stark die Auffrischungsimpfungen das Risiko bei Älteren für einen Spitalsaufenthalt senken - auch bei Omikron.

Wie Wien im Jahr 2025 aussehen sollIn den nächsten drei Jahren wird sich Wien stark verändern vor allem in zentralen Bereichen wie Klimaschutz, Wirtschaft und Bildung. Seit Dienstag liegen Details vor, welchen Weg die Stadt hier gehen wird.