'Vogue' China ernennt Influencerin zur Chefredakteurin - derStandard.at

26.02.2021 14:46:00

'Vogue' China ernennt Influencerin zur Chefredakteurin:

"Vogue" China ernennt Influencerin zur ChefredakteurinMargaret Zhang ist nicht nur die jüngste Chefredakteurin der Vogue, sondern ist auch die erste Influencerin auf diesem PostenFoto: imago/Runway ManhattanSie trägt ihre Haare blau und hat auf Instagram 1,2 Millionen Follower. Margaret Zhang wurde vom Verlag Condé Nast zur Chefredakteurin der chinesischen Ausgabe der Vogue berufen. Die 27-Jährige, geboren in Sidney, zuletzt lebte sie in New York, ist damit nicht nur die jüngste Chefredakteurin des Modemagazins, sondern ist auch die erste Influencerin auf diesem Posten. Anna Wintour, Chefin der amerikanischen Vogue, die als"Global Chief Content Officer" auch die anderen Ausgaben des Verlags Condé Nast übersieht, hob die"internationale Erfahrung und herausragende plattformübergreifende digitale Expertise" der neuen Chefredakteurin hervor.

Schweden: AstraZeneca-Impfdosen landen im Müll Zib2-Interview: Köstinger: 'Das Gröbste ist überstanden' Mückstein angelobt - mit Sneakers in der Hofburg Weiterlesen: DER STANDARD »