Schon wieder Koalitionswechsel? - derStandard.at

03.03.2021 08:11:00

Schon wieder Koalitionswechsel?:

Foto: REUTERS/LEONHARD FOEGEROhne"Geheimplan" kommen die Krawallmedien nicht aus, sonst macht ihnen Politikberichterstattung keinen Spaß. Letztes Beispiel der"Geheimplan für eine türkis-rote Koalition", ausgerufen von Wolfgang Fellner persönlich, Chef von

Darum lässt sich Blümel (noch) nicht impfen Harter Lockdown in Wien bis 2. Mai verlängert Anschober bleibt weiter im Krankenstand Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Echt jetzt? Auf die Nerven geht mir auch Vieles! Wenn ich da immer weg rennen würd🙈🤯😱 Bin nur mehr belustigt! Wie in den Patchwork Einheiten...du gehst mir auf die Nerven....bääääh! Ich such mir Jemand Neuen...bäääh! Wenn wir aber wirklich Kompetenz, Stabilität und Sauberkeit wollen, dann müsste diese Regierung besser gestern als heute aus dem Amt! Da fehlt es genau an diesen drei Faktoren völlig und Zynismus Arroganz plus Menschenverachtung kommt noch erschwerend dazu!

Irgendwann könnte man den gemeinsamen Nenner erkennen 🤔 Wenn ja, sicherlich ohne Kurz!? SusannePilat Keine Koalition der SPOE_at spoeklub SP_Wien SPOE_Kaernten spoenoe spooe mit Türkis und Kurz ! Und schon gar kein fliegender Wechsel ! Oe24at rendiwagner jleichtfried deutsch_ch BgmLudwig PeterKaiserSP

Wer wär denn so dumm, und ließe sich auf ein Pantscherl mit dem Kurz samt seinen Schergen ein? Eine korrupte Bande an planlosen Individuen, die sich Regierung schimpft. Da stimmt auch nur das Gier. Wird schwierig. Deine LSAP2021