Russen nach Sieg über Deutschland im Davis-Cup-Finale

Russen nach Sieg über Deutschland im Davis-Cup-Finale:

05.12.2021 00:27:00

Russen nach Sieg über Deutschland im Davis-Cup-Finale:

Kroaten und Russen am Sonntag in Madrid um jeweils dritten Titel

Madrid – Das Finale des Davis-Cup-Finalturniers in Madrid am Sonntag (16.00 Uhr) lautet Kroatien gegen Russland. Das russische Team hatte am Samstag im zweiten Halbfinale gegen den Sieger der Österreich-Gruppe F, Deutschland, keine Mühe und stand schon nach zwei klaren Einzel-Siegen im Endspiel. Zunächst hatte Andrej Rublew mit Dominik Koepfer beim 6:4,6:0 kurzen Prozess gemacht, danach war auch Daniil Medwedew gegen Jan-Lennard Struff beim 6:4,6:4 klar Herr der Lage.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Ronaldo schießt ManUnited zum 3:2-Sieg gegen ArsenalDer Portugiese glänzt mit einem Doppelpack gegen die Londoner 801 Tore insgesamt..👏👏👏👏

Djokovic verlor Doppel: Kroatien im Davis-Cup-FinaleDjokovic verlor Doppel: Kroatien im Davis-Cup-Finale: Sicher weil er ungeimpft ist

ÖVP - Kanzler Schallenberg wird wieder AußenministerNach dem politischen Rückzug von Sebastian Kurz bildet sich die ÖVP auch im Regierungsteam um.

Regierungsumbildung - ÖVP stellt die Weichen neuKurz, Blümel und Schallenberg treten ab, die Volkspartei hat die Beratungen zu ihrer Nachfolge begonnen. Nehammer ist Kanzler-Favorit.

Trotz Lockdowns zeigt 'mumok' seine LieblingswerkeIm neuen 'Heute'-Format 'Aus dem Rahmen' sprechen Museums-Direktoren und Direktorinnen über ihre Lieblingswerke. Den Anfang macht das 'mumok'.

Gerhard Karner wird Nehammers NachfolgerNach dem Wechsel von Karl Nehammer ins Bundeskanzleramt wird der vakante Ministerposten im ÖVP-geführten Innenministerium von Gerhard Karner besetzt. ... Die Landesfürsten regieren wieder mit. Aber sei wie es sei. Die ÖVP ist am Ende. Genauso wie die CDU in Deutschland. Es wird neu gewählt werden müssen. Dann werden wir wie in Deutschland eine Ampel Regierung bekommen. Und die ÖVP sitzt auf der Oppositionsbank. Neuwahlen