Prozess gegen aggressive junge bestohlene Diebin - derStandard.at

03.03.2021 13:36:00

Prozess gegen aggressive junge bestohlene Diebin:

Prozess gegen aggressive junge bestohlene DiebinEine 15-Jährige stahl einem Bekannten 35 Euro. Als sie eine Freundin im Verdacht hatte, dass diese die Beute wiederum ihr gestohlen hat, folgten Drohung und GewaltFoto: APA / HELMUT FOHRINGER / APA-POOL

Diskussion um Vorreihung: Dass Philharmoniker durchgeimpft sind, ist Anlass für systemrelevante Empörung Wieso Österreich eine Million Impfdosen schon früher bekommt als gedacht Der 335-jährige Krieg, der niemals stattfand

Wien – Chuzpe bedeutet laut Duden"Unverfrorenheit, Dreistigkeit, Unverschämtheit". Für die Handlungen der 15-jährigen Y. ist der Begriff eigentlich eine Untertreibung. Denn die Polizei zu rufen, nachdem einem die Diebesbeute selbst gestohlen worden ist, ist nassforsch. Vor Richterin Alexandra Skrdla zeigt der Teenager auch heute noch Empathie-Defizite.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...