ÖVP-Sieg mit großem Vorsprung, doch den größten Erfolg verbuchen die Impfskeptiker

ÖVP-Sieg mit großem Vorsprung, doch den größten Erfolg verbuchen die Impfskeptiker:

27.09.2021 00:39:00

ÖVP-Sieg mit großem Vorsprung, doch den größten Erfolg verbuchen die Impfskeptiker:

Die Liste MFG schafft den Einzug in den Landtag klar. Knapp gelang dies letztlich auch den Neos. Die FPÖ verliert massiv, bleibt aber auf Rang zwei vor der SPÖ

Linz – Über eine Million Oberösterreicher und Oberösterreicherinnen haben entschieden – und mit ihrem Stimmverhalten für eine politische Überraschung im Land ob der Enns gesorgt. Die impfskeptische Liste MFG (Menschen, Freiheit, Grundrechte) schaffte den Einzug in den oberösterreichischen Landtag. Gegründet erst vor gut einem Jahr als unscheinbare Chatgruppe, haben MFG ganz offensichtlich entsprechend viele Corona-Kritiker überzeugen können – und knackten mit mehr als sechs Prozent die Vierprozenthürde für den oberösterreichischen Landtag deutlich.

Beratungen: Lockdown für Ungeimpfte möglich Schallenberg: 'Lockdown für Geimpfte kommt nicht in Frage' Eine deutliche Botschaft an die Impfverweigerer

)Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

ÖVP-Karlheinz Kopf fordert einen Rechtsanspruch auf KinderbetreuungEine Forderung, gegen die es bisher vor allem in der ÖVP Vorbehalte gab. Sollte sich das ändern, enstünde ein Konsens mit Grünen, Neos und SPÖ Lustiger Kipppunkt. Kernfamilie gerade weniger wichtig geworden, als mehr weibliche Arbeitskraft zum Ausbeuten Alles gut! Wie wäre es denn, wenn größere Firmen eigene Betreuungseinrichtungen schaffen und familienfreundliche Arbeitsbedingungen bieten? Aber wie immer sollen die Steuerzahler*innen für die Unternehmen billige, zumeist weibliche Arbeitskräfte 'freischaufeln.' ÖVP fordert? Wie ich gestern ins Bett gegangen bin, waren die Pfeifen noch ReGIERungspartei. Hob i wos vasamt?

Oberösterreich: ÖVP klar voran, FPÖ knapp vor SPÖ, Impfskeptiker...Die erste Hochrechnung liegt vor: ÖVP: 37,7%, FPÖ: 20,2%, SPÖ: 18,3%, Grüne: 11,4, Neos: 3,9%, MFG: 7,5% oö

OÖ: ÖVP auf Platz eins, FPÖ stürzt ab, Impfgegner schaffen Einzug in den LandtagOberösterreich wählt seinen Landtag, die Gemeinderäte sowie Bürgermeister. In Graz geht es um den Bürgermeister-Sessel. Der KURIER berichtet live.

Trend: Plus für ÖVP, FPÖ Zweiter, Impfgegner starkOberösterreich hat gewählt - und laut erster Hochrechnung (ORF/AGES) bleibt die ÖVP weiterhin klar auf Platz eins. Für die Volkspartei mit ... Impfgegner? 😅🙈 HaltDieFresse Die ÖVP hat nur ein Plus von 1,3%. Der ORF ist wieder schockiert u. empört, weil die FPÖ 2. ist u. sie hoffen alle, dass die Roten 2. werden u. haben schon mit Schwankungsbreiten spekuliert. Peinlicher gehts eh nimma Das schlechteste Ergebnis der Geschichte der ÖVP vor einigen Jahren um 1 % übertroffen; Und alle TÜRKISEN flippen aus :-)

Machtwechsel in Graz: KPÖ nimmt ÖVP Platz eins abDie Ergebnisse laut erster Hochrechnung: KPÖ: 28,8 Prozent; ÖVP 26,1; Grüne 16,9; SPÖ, 10,1; Neos 5,1. Damit dürfte die KPÖ der ÖVP den Bürgermeistersessel weggenommen haben. Puh!!!

Graz-Wahl: KPÖ an erster Stelle, ÖVP stürzt abLaut erster Hochrechnung kommt die Kommunistische Partei auf 28,8%, die ÖVP verliert fast zwölf Prozent. KURZ sieht selbst jenes noch als ERFOLG an, wie alles Andere von ihm, was völlig daneben ging :-)