ÖHB-Männer feiern hart erkämpften 33:31-Sieg über Chile - derStandard.at

22.01.2021 21:58:00

ÖHB-Männer feiern hart erkämpften 33:31-Sieg über Chile:

Österreich lief bis ins Finish einem Rückstand nach – Österreich damit im schlechtesten Fall 26.Foto: EPA/ElfiqiÖsterreichs Handball-Männer haben bei der WM in Ägypten auch das zweite Spiel des President's Cup um die Plätze 25 bis 32 gewonnen. Dem 36:22 über Marokko folgte am Freitag ein hart erkämpftes 33:31 (14:15) gegen Chile, womit die ÖHB-Auswahl in Gruppe II vor dem letzten Match gegen Schlusslicht Südkorea (Sonntag, 18.00 Uhr/live ORF Sport +) Platz eins sicher hat und im schlechtesten Fall Gesamt-26. werden kann.

'Du kriegst eh alles, was Du willst': Wie die ÖVP auf die Chat-Affäre (nicht) reagierte Was steckt hinter der türkisen Attacke gegen Vizekanzler Kogler? Noch nie hatte Wien so viele Intensivpatienten Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...