Mönchengladbach demütigt FC Bayern mit Galavorstellung im Pokal

Mönchengladbach demütigt die Bayern im Pokal:

27.10.2021 23:50:00

Mönchengladbach demütigt die Bayern im Pokal:

Elf von Adi Hütter eliminiert den Rekord-Titelträger mit 5:0. Höchste Pokal-Niederlage für die Münchner. Auch Leverkusen und Stuttgart out

Bayern München ist nach einer desolaten Vorstellung bei Borussia Mönchengladbach hochkant mit 0:5 (0:3) aus dem DFB-Pokal geflogen. Der Rekord-Titelträger kassierte bei den von Adi Hütter trainierten"Fohlen" die höchste Pokal-Niederlage seiner Geschichte und schied wie schon im Vorjahr in der zweiten Runde aus. Zuvor war das 1:5 im Viertelfinale 1971/72 gegen Köln Bayerns höchste Niederlage im Pokal gewesen.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Dortmund und Leipzig ohne Glanz im DFB-Pokal-AchtelfinaleDrittligist 1860 München setzte sich gegen Bundesliga-Absteiger Schalke durch

Dortmund und Leipzig ohne Glanz im DFB-Pokal-AchtelfinaleDrittligist 1860 München setzte sich gegen Bundesliga-Absteiger Schalke durch

Wien: Novak feiert Auftaktsieg über MagerNiederösterreicher setzte sich mit Mühe gegen den italienischen Qualifikanten durch und steht im Achtelfinale

Lebensgefahr! Fußpflegerin findet Frau mit Bauch-SchussIm Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wurde eine 80-Jährige mit einer lebensgefährlichen Schussverletzung aufgefunden.

EU-Energiepolitik - Im Kampf mit den GaspreisenEnergiekosten: Die EU ringt um eine gemeinsame Antwort auf die rasant steigenden Gas- und Strompreise. Es scheint sie unvorbereitet zu treffen. Der Verbraucher wird zur Kasse gebeten 28.10.2021

Wien: Wahllos vier Passanten mit Messer attackiertOffenbar völlig wahllos sind vier Menschen am Dienstagnachmittag im Wiener Bezirk Brigittenau von einem Mann mit einem Messer attackiert worden. Bei ... Südwiener? Eingebürgert wurde ausgelassen,nehme ich an?! Ihr politisch gesteuerten Journalisten wisst natürlich jetzt schon dass er psychisch krank ist. Hat Herr Nehammer schon wieder versagt? Wien

Foto: AFP/Ina Fassbender Bayern München ist nach einer desolaten Vorstellung bei Borussia Mönchengladbach hochkant mit 0:5 (0:3) aus dem DFB-Pokal geflogen. Der Rekord-Titelträger kassierte bei den von Adi Hütter trainierten"Fohlen" die höchste Pokal-Niederlage seiner Geschichte und schied wie schon im Vorjahr in der zweiten Runde aus. Zuvor war das 1:5 im Viertelfinale 1971/72 gegen Köln Bayerns höchste Niederlage im Pokal gewesen. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?