Marc Elsberg: 'Niemand weiß, ob ein Buch ein Bestseller wird'

Marc Elsberg: 'Niemand weiß, ob ein Buch ein Bestseller wird':

10.03.2021 22:07:00

Marc Elsberg: 'Niemand weiß, ob ein Buch ein Bestseller wird':

Der 'Blackout'-Autor über Paranoia, den Erfolg und darüber, ob er schon einmal überlegt hat, in einen Bunker zu investieren

Marc Elsberg: "Niemand weiß, ob ein Buch ein Bestseller wird"Der "Blackout"-Autor über Paranoia, den Erfolg und darüber, ob er schon einmal überlegt hat, in einen Bunker zu investierenFoto: Karl Schöndorfer TOPPRESS

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Kurz konkretisiert Öffnungsschritte in allen Bereichen für Mitte Mai

Sein Buch"Blackout" verkaufte sich allein im deutschsprachigen Raum zwei Millionen Mal. Vor kurzem erschien Marc Elsbergs neuer Thriller"Der Fall des Präsidenten". In der neunten Folge des STANDARD-Podcasts erklärt der Bestsellerautor im Gespräch mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas, warum seine Bücher solche Wälzer sind, was er von gendergerechter Sprache hält und warum er kein Buch über die Pandemie schreiben wird. (red, 10.3.2021)

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »