Leicester City ringt Manchester United ein 2:2 ab - derStandard.at

26.12.2020 17:40:00

Leicester City ringt Manchester United ein 2:2 ab:

Leicester City ringt Manchester United ein 2:2 abFoxes machen zweifachen Rückstand wieder wett und holen ein Remis. Wolverhampton verbietet seinen Spielern das EinkaufenFoto: imago images/PA ImagesLeicester – Die Verfolger des englischen Fußballmeisters FC Liverpool haben sich am Boxing Day gegenseitig die Punkte weggenommen. Der Tabellenzweite Leicester City und Manchester United trennten sich 2:2 (1:1) und eröffneten den Reds die Möglichkeit, im Titelrennen weiter davonzuziehen.

Österreichs Stromnetz im Schleudertest Kurzarbeitslöhne für Friseure immer schwerer vorzufinanzieren Ende der Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten gefeiert werden Weiterlesen: DER STANDARD »