'Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen' für Lockdown-Karikatur - derStandard.at

26.01.2021 12:25:00

'Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen' für Lockdown-Karikatur:

Cartoonist, Grafiker, Autor und Journalist Mario Lars ausgezeichnet. Auch Preise für beste Fotos vergebenFoto: Mario LarsBerlin – Der"Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen" geht in diesem Jahr an Mario Lars. Am Montagabend wurde der Cartoonist, Grafiker, Autor und Journalist bei einer Online-Verleihung für eine im März 2020 in der"taz" erschienene Arbeit gewürdigt, die die Lockdown-Phase aufgreift. Der Preis für politische Karikatur ist vom Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) gestiftet.

Kurz sieht in EU breite Front für „Grünen Pass“ Johnson & Johnson-Impfstoff hochwirksam Dunkelziffer-Studie: Hatten drei Mio. Österreicher bereits Corona? Weiterlesen: DER STANDARD »

😂😂😂😂den linksextremistischen Schwurblern sollte aber auch gesagt sein (--3. Preis), dass eine Temperaturerhöhung auf einem Planeten, der zu 2/3 aus Wasser besteht, NICHT zu Trockenheit führt, sondern zum genauen Gegenteil.