Heinz-Christian Strache: Seine Politparty endet blau auf Ibiza - derStandard.at

5/18/2019

Porträt - Heinz-Christian Strache: Seine Politparty endet blau auf Ibiza:

Fast 15 Jahre gab Strache den starken Mann in der FPÖ. Das Bild, das ein russischer Lockvogel sichtbar gemacht hat, kostet ihn seine Karriere

Wien – Der Hauptdarsteller in den Videos ist zweimal derselbe. Und doch wirkt es wie zwei unterschiedliche Personen. Auf seiner Facebook-Seite hat Heinz-Christian Strache am Freitag seinen letzten Eintrag stolz seinem Einsatz für eine"Mindestpension von 1.700 Euro" gewidmet. Darunter ein Video mit ihm, klassisch im Anzug mit Krawatte, randlose Brille, seriös im Rollenfach als Vizekanzler der Republik Österreich. Und als Chef der Freiheitlichen Partei Österreichs, der verkündet:"Ein fairer Anteil für die Ältere Generation. Wir lassen die Pensionisten nicht links liegen."

Weiterlesen: DER STANDARD

Yes! Bester Tag überhaupt! Neuwahl

Regierungskrise - Strache nach Skandalvideo offenbar vor Rücktritt Das Skandalvideo von Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache dürfte seine politische Karriere beenden.

Heinz-Christian Strache in der Falle ohne Ausweg Was wie ein Video aus FPÖ-Produktion anmutet, entpuppt sich als Alptraum. Für den Vizekanzler, die Regierung, die Republik. Strache wird gehen müssen. Das linke EU Gesindel hat Panik! Warum rückt man nicht das original Video heraus? Sondern zeigt ein zusammen geschnittenes 2 Jahre altes Video 7 Tage vor der EU-Wahl. ? Im Urlaub kann Strache machen was er will u. er machte nix! Es gibt nix u. darum braucht er auch keinen Ausweg wegen nix suchen. Er kann klagen wegen der Verletzung der Privatsphäre u. ich hoffe, er macht das. Und damif ist schon Ende Trotzdem nur FPÖ!

Heimlich gefilmtes Video bringt Strache unter Druck Verdeckte Parteispenden: Ein heimlich gefilmtes Video bringt Vizekanzler Heinz-Christian Strache unter Druck.

Nach Straches Ibiza-Affäre: Rücktritt und Neuwahlen gefordert Opposition fordert geschlossen Rücktritt von FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Neuwahlen. I Pizza Da soll mir mal einer sagen das Medien nicht Politik machen...;) Medien.....abschalten....forza HC

'Das ist der Deal': Die Schlüsselszenen aus dem Ibiza-Video Ein Video, heimlich gedreht im Sommer 2017 auf Ibiza, kostete Heinz-Christian Strache all seine politischen Ämter. Die Schlüsselszenen zum Nachschauen.

Video-Affäre auf Ibiza: Straches Vorahnung: 'Falle, Falle, eine eingefädelte Falle' Der 'Spiegel' und die 'Süddeutsche' berichten über weitere Details des Lockvogel-Videos. So habe FPÖ-Chef Strache zwischenzeitlich die Vermutung geäußert, dass es sich um eine Falle handeln könnte.

Strache und die Russin: Das Ibiza-Video: 'Drei, vier Leute, die müssen abserviert werden' Ein Video könnte über das weitere politische Schicksal von Vizekanzler und FPÖ -Chef Heinz-Christian Strache entscheiden. ibizaaffaere strachevideo ibizagate österreich ibiza

Causa Strache: SPÖ zeigt Strache und Gudenus bei der WKStA an SPÖ -Justizsprecher Hannes Jarolim zeigt Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Klubobmann Johann Gudenus (beide FPÖ ) bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft an. ibizagate ibizaaffaere strachevideo und ich sie der Heuchelei, und der Scheinheiligkeit. Diese SPÖ hat selber genug falsch gemacht. Sie hat nicht das recht zu klagen. Kurz hat nicht geklagt vor der NR-Wahl. Hätte auch das Recht dazu gehabt. SCHÄMT EUCH!

'Lustige Auftritte': Neonazi Küssel deutet an, belastendes Material gegen Strache zu haben Der jüngst aus der Haft entlassene Rechtsextreme Gottfried Küssel behauptet, Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hätte vor Jahrzehnten 'im stillen Kämmerlein den großen Nazi gespielt'. Die Opposition fordert Strache auf, Küssel zu klagen oder zurückzutreten. Die Kleine Zeitung gehört zu rechtsradikalen Kreisen?

Neonazi Küssel bringt Strache in Bedrängnis Rechtsextremismus: In einem rechtsextremen deutschen Magazin deutet der Neonazi Gottfried Küssel an, belastende Informationen über Vizekanzler Heinz-Christian Strache zu haben. Um Gottes Willen, Andeutungen eines Küssel über Straches Jugendzeit reichen aus um den Blätterwald rauschen zu lassen. Ihr dürft ruhig 'Neonazi Magazin' sagen.

Opposition: Strache soll Neonazi Küssel klagen Der kürzlich aus der Haft entlassene Rechtsextreme Gottfried Küssel sorgt mit Aussagen über die Vergangenheit von Vizekanzler Heinz-Christian Strache ... Strachevideo Erbärmliche Opposition!

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

18 Mai 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Rechtspopulisten-Treffen: Fünf Sterne besorgt, Vilimsky sagt ab - derStandard.at

Nächste nachrichten

Die russischen Freunde der FPÖ - derStandard.at
Rechtspopulisten-Treffen: Fünf Sterne besorgt, Vilimsky sagt ab - derStandard.at Die russischen Freunde der FPÖ - derStandard.at