Erste große Enthaftungswelle seit Putsch in Myanmar

Erste große Enthaftungswelle seit Putsch in Myanmar:

24.03.2021 19:36:00

Erste große Enthaftungswelle seit Putsch in Myanmar:

Das Militärregime in Myanmar ließ über 600 Demonstranten frei, viele Aktivisten und Aktivistinnen befinden sich aber weiter in Haft

Für die vielen Tausenden Demonstranten in Myanmar gab es am Mittwoch einmal gute Neuigkeiten: Die Militärjunta hat mehr als 600 Menschen freigelassen, die zuvor bei Protesten gegen den Putsch des Militärs vom 1. Februar festgenommen worden waren. Die meisten der nun Freigelassenen sind junge Studenten.

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Nepp zu Strache: „Kein Weg zurück in die FPÖ“ „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »