Biathlon: ÖSV-Frauen in Ruhpolding Staffel-16.

14.01.2022 19:27:00

Biathlon: ÖSV-Frauen in Ruhpolding Staffel-16.:

Biathlon: ÖSV-Frauen in Ruhpolding Staffel-16.:

Sieg an Frankreich vor Schweden und Russland – Hauser wurde geschont

Ruhpolding – Österreichs Biathlon-Staffel der Frauen hat beim Weltcup in Ruhpolding in Abwesenheit von Lisa Hauser nur den 16. Rang unter 23 Teams belegt. Julia Schwaiger, Katharina Innerhofer, Anna Juppe und Christina Rieder wiesen im Ziel 4:12,0 Rückstand auf die siegreichen Französinnen auf. Auf die Plätze zwei und drei kamen Schweden und Russland. In den bisherigen Saisonstaffeln hatte Österreich die Plätze 17 (Östersund) und sechs (Hochfilzen) belegt.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Kriechmayr darf in Wengen auch in den Abfahrten startenSondergenehmigung der Jury – Hatte wegen Corona-Quarantäne Trainingsläufe verpasst – Puelacher: Keine Lex ÖSV

Riegler verweigert Impfung: Was sagt das ÖOC dazu?ÖSV-Snowboarderin Claudia Riegler verweigert die Corona-Impfung und wird deswegen nicht bei Olympia starten. Jetzt meldet sich dazu das ÖOC.

Fix: Kriechmayr darf in Wengen-Abfahrt startenErleichterung bei Vincent Kriechmayr! Nach überstandener Corona-Infektion darf das ÖSV-Ass bei der Abfahrt in Wengen starten.

Österreichs einziger Dino ging im BummelschrittForschende schauten ins Gehirn von Struthiosaurus austriacus Langsamlatscher. Na das war klar. Politiker

Nina Proll gesteht ihre größte Jugendsünde!Die „Vorstadtweiber“ laufen gerade in der sechsten und finalen Staffel und sorgen wieder für gehörig Gesprächsstoff (jeweils Montag, 20.15 Uhr, ORF ... Ist sie geimpft? Danke nein bitte nicht Danke auf Wiedersehen ! Wen interessiert das?

Fast 16.000 neue Corona-Fälle und 16 Tote am DonnerstagDie Omikron-Flutwelle brachte am Mittwoch einen neuen Allzeit-Höchststand an Corona-Fällen! Heute wurden erneut fast 16.000 Neuinfektionen gezählt.  🥱 „Die Rolle der Medien, sich selbst auf das Sprachrohr „DER Wissenschaft“ zu reduzieren, wird bald zu untersuchen sein. Sie gehört mit zu den traurigsten Kapiteln der Geschichte des Journalismus seit 1945.“ Verdammt traurig dieser Betrug und die Lügen einer unsäglichen Hetze ! Ist das inklusive Falsch-Positive oder exclusive? 🤔

Foto: AP/Matthias Schrader Ruhpolding – Österreichs Biathlon-Staffel der Frauen hat beim Weltcup in Ruhpolding in Abwesenheit von Lisa Hauser nur den 16.Foto: REUTERS/FOEGER Vincent Kriechmayr darf am Freitag und Samstag in Wengen auch die beiden Ski-Weltcup-Abfahrten bestreiten.Um bei den Olympischen Spielen im Februar in China dabei sein zu können, müssen die Athleten einen vollständigen Impfschutz vorweisen.Unmittelbar vor dem Lauberhorn-Wochenende wurde beim 30-Jährigen das Coronavirus nachgewiesen.

Rang unter 23 Teams belegt. Julia Schwaiger, Katharina Innerhofer, Anna Juppe und Christina Rieder wiesen im Ziel 4:12,0 Rückstand auf die siegreichen Französinnen auf. Der 30-Jährige war nach Absitzen seiner Corona-Quarantäne erst am späten Mittwochabend in Wengen angekommen und hatte deswegen die Abfahrtstrainingsläufe am Dienstag und Mittwoch verpasst. Auf die Plätze zwei und drei kamen Schweden und Russland.1. In den bisherigen Saisonstaffeln hatte Österreich die Plätze 17 (Östersund) und sechs (Hochfilzen) belegt. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Danach ging es direkt nach Wengen, um beim Super-G am Donnerstag an den Start gehen zu können.

Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Z. Das Österreichische Olympische Comité bedauert diese Entscheidung. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.B. Zuletzt feierten die heimischen Asse rund um Arvid Auner und Julia Dujmovits in Bad Gastein Weltcup-Erfolge. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. FIS-Renndirektor Markus Waldner stellte bei der Mannschaftsführersitzung am Donnerstag klar, dass es keine Rege gibtl, wonach ein Rennläufer volle Trainingsläufe hinter sich bringen müsse.

Sie haben ein PUR-Abo? .