Admira holte bei Herzog-Premiere Punkt in Tirol

Admira holte bei Herzog-Premiere Punkt in Tirol:

24.07.2021 20:19:00

Admira holte bei Herzog-Premiere Punkt in Tirol:

Awoudja brachte WSG bei seinem Ligadebüt in Führung, Vorsager sorgte in der 94. Minute für den Ausgleich

Innsbruck – Das Debüt als Cheftrainer im Clubfußball brachte Andreas Herzog dank eines Last-Minute-Treffers zumindest einen Auswärtspunkt. Die von ihm trainierte Admira erkämpfte sich am Samstag zum Start in die neue Fußball-Bundesligasaison bei WSG Tirol ein 1:1 (0:0). Erstmals seit fünf Jahren mussten sich die Niederösterreicher damit zum Auftakt nicht geschlagen geben.

Linz: 18-jähriger Corona-Patient verstorben Ab Donnerstag verstärkte 3G-Kontrollen in Gastro Nehammer an Kickl: „Entziehe Ihnen unser Du-Wort“

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bundesliga-Ticker: Die Samstagspiele ab 17 UhrDrei Partien in Konferenz: Rapid vs. Hartberg, WSG Tirol vs. Admira und Altach vs. LASK

Hartberg laut Rapid-Coach Kühbauer 'kein Selbstläufer'Für Sonnleitner beginnt nach grün-weißer Vergangenheit blau-weiße Geschichte – Admira bei WSG Tirol, Altach erwartet den LASK

Wanderer stürzte bei Bergtour in Tirol in den TodEin 34-jähriger Wanderer ist am Freitag bei einer Bergtour im Tiroler Oberland abgestürzt und tödlich verunglückt. Angehörige hatten den ...

Mann fährt mit E-Bike am Berg und stürzt in den TodEin Wanderer (34) ist bei einer Bergtour in Tirol abgestürzt und tödlich verunglückt. Er war mit dem E-Bike losgefahren und nicht mehr zurückgekehrt.

Konjunktur - Wirtschaftskrise traf Tirol am härtestenKonjunktureinbruch: Tirol hat im Corona-Jahr 2020 von allen Bundesländern die größten Wertschöpfungsverluste erlitten. Virol gehört zugeschissen und noch mehr vom Rest Österreichs isoliert, als es durch die Topographie ohnedies schon ist. Vor allem macht man KEINEN URLAUB IN TIROL! Nicht, solange die Personen, die für die Verseuchung Europas mit COVID19 verantwortlich zeichnen, im Amt sind.

Aufruf – Corona-Infizierter besuchte Disco in TirolDas Bundesland Tirol hat einen Aufruf gestartet. Eine positiv getestete Person hat vergangenen Freitag das Lokal 'D&D Tenne' in Fieberbrunn besucht. Das muss diese Eigenverantwortung sein!!! Ich möchte auch einen Aufruf starten: in Vietnam ist ein Reissack umgefallen. Wer kann zweckdienliche Hinweise geben?