25.611 Arbeitnehmer mehr in Kurzarbeit als in der Vorwoche - derStandard.at

19.01.2021 13:33:00

25.611 Arbeitnehmer mehr in Kurzarbeit als in der Vorwoche:

25.611 Arbeitnehmer mehr in Kurzarbeit als in der VorwocheDie Zahl der Betriebe in Kurzarbeit steigt nach den Weihnachtsferien spürbar an. Darüber hinaus sind mehr als eine halbe Million Menschen ohne ErwerbsarbeitFoto: Imago Images / Hanno Bode

Neue Tiktok-Gangs prügeln in der City aufeinander ein Jeder 4. Corona-Infizierte zeigt keine Symptome Sonntags-Rekord bei Neuinfektionen, Anschober sieht 'besorgniserregende Trendwende' - derStandard.at

Wien – Nach den Weihnachtsferien bekommt die vom Staat geförderte Kurzarbeit wieder Zulauf. Aktuell sind 440.384 Personen in Kurzarbeit, um 25.611 mehr als in der Vorwoche, gab das Arbeitsministerium am Dienstag bekannt. Derzeit sind mehr als eine halbe Millionen Menschen ohne Job. Gegenüber der Vorwoche ist das ein Plus von 761. Besonders stark betroffen ist der Tourismus, die Beherbergungsbetriebe sind seit Monaten geschlossen. Allein in diesem Sektor sind aktuell rund 73.000 Personen arbeitslos.

Weiterlesen: DER STANDARD »

MilanoStremitz1 Die Grünen werden sich doch für die Arbeiter einsetzen richtig 😜