Wetter, Österreich

Wetter-Experten warnen vor starken Regenfällen im Osten

Tief Kai steuert sehr feuchte Luft nach Österreich, besonders im Wald- und Wienviertel kommt es zu starken Regenfällen mit bis zu 50 l/m².

14.05.2021 07:56:00
Wetter, Österreich, Gewitter, Sturm, Unwetter, Sonne, Ubımet, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Tief Kai steuert sehr feuchte Luft nach Österreich , besonders im Wald- und Wienviertel kommt es zu starken Regenfällen mit bis zu 50 l/m².

Tief Kai steuert sehr feuchte Luft nach Österreich , besonders im Wald- und Wienviertel kommt es zu starken Regenfällen mit bis zu 50 l/m².

im Einfluss gleich mehrerer Tiefdruckgebiete, die sich über West- und Mitteleuropa befinden. Dabei versorgt uns das Tief Kai mit Zentrum über der Slowakei bis Freitagmittag mit reichlich Feuchtigkeit.Die Prognose im DetailDerFreitagstartet an der Alpennordseite und im Osten mit Regenschauern. In den kommenden Stunden regnet es von Salzburg bis ins Nordburgenland verbreitet und teils ergiebig.

Kurz berät sich mit Drosten über Delta-Variante Kurz: „Die Delta-Variante ist nicht auszulöschen“ Blümel: Alles geliefert, Präsident möge nachprüfen

Die größten Regenmengen sind bis Mittag im nördlichen Wald- und Weinviertel nahe der tschechischen Grenze zu erwarten. Hier sind lokal bis zu 50 mm zu erwarten. Gerade in diesen Regionen wird der Regen aber sehnlichst erwartet, da nicht nur der Mai sondern das ganze Frühjahr bisher viel zu trocken ausfielen!

Im Laufe des Tages beruhigt sich vor allem im Innviertel und im Donauraum das Wetter und die Wolken lockern vor allem Nachmittag öfters auf. Inneralpin sowie im Süden bilden sich hingegen nach einem trockenen und teils feundlichem Start im Tagesverlauf einige Schauer und lokale Gewitter. headtopics.com

Unwetterwarnungen für Freitag, 14. Mai: Nördlich von Wien sind Unwetter mit Starkregen möglichUWZAuch amSamstagbleibt es wechselhaft. In den Alpen geht es stellenweise bereits nass in den Tag. Tagsüber bilden sich dann aber wieder im ganzen Land Regenschauer sowie vereinzelt auch Gewitter.

DerSonntagbeginnt meist trocken und gebietsweise auch teils sonnig. Tagsüber gehen aber neuerlich zahlreiche Schauer und einzelne Gewitter nieder. Bis zum Abend trocken bleibt es nach derzeitigem Stand am ehesten im nordöstlichen Flachland. Weiterlesen: heute.at »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Raketennacht in Israel war auch „Kristallnacht“Die Lage im Nahen Osten heizt sich Stunde um Stunde weiter auf. Trauriger Höhepunkt war die Nacht auf Mittwoch mit mindestens drei durch Raketen ... Schwachsinniger Vergleich. Eher gleicht der Gazastreifen einem Getto. 👏👏👏💣 Ja ja ja bla bal bla . Und was ist in Jerusalem seit einer Woche los. Kein kommentar von euch.

Kälte, Regen – so lange wüten die Eisheiligen nun nochDank eines Tiefs steuert aktuell sehr feuchte Luft nach Österreich. In einigen Regionen des Landes ist mit massiven Regenfällen zu rechnen. Ich rufe zum Testboykott auf. Dann ist Corona in einer Woche besiegt. Stoppt die coronalüge in Österreich und Deutschland KurzMussWeg

Fall George Floyd: Prozess gegen weitere Polizisten auf 2022 verschobenEx-Beamte Chauvin war im April schuldig gesprochen worden. Seine Kollegen stehen erst 2022 vor Gericht: Der spätere Termin soll ein faires Verfahren ermöglichen Unglaublich wie das politisch instrumentalisiert wird es ist echt schon extrem und beim anderen Mord schweigen wir also wir nicht aber diese Medien aber was will man von diesem Antifa Schmierblatt

Ausgebüxtes Äffchen „Julia“ gibt im Zoo den Ton an„Julia“ hat einen starken Willen und Freiheitsdrang: Der Umzug aus dem Salzburger Zoo nach Wien begeisterte das Katta-Weibchen gar nicht. Und so ...

Experten: Pandemie 'hätte verhindert werden können''Toxischer Cocktail' aus Zaudern und schlechter Reaktion verantwortlich. Da es sich um eine Plandemie handelt, wohl kaum....... sicher, aber eben nicht mit Anschober, Auer und der Ages… Ich rufe zum Testboykott auf. Dann ist Corona in einer Woche besiegt. Stoppt die coronalüge in Österreich und Deutschland KurzMussWeg

Experten: WHO und Länder haben bei Corona zu langsam reagiertDas zur Zeit bestehende System könnte eine neue Pandemie nicht verhindern, schlussfolgert eine unabhängige Kommission.