Ex-Raiffeisen-Chef - Das musst du über den Mega-Prozess gegen Pierin Vincenz wissen

Ex-Raiffeisen-Chef auf der Anklagebank: Das musst du über den Mega-Prozess gegen Pierin Vincenz wissen.

20.01.2022 09:36:00

Ex-Raiffeisen-Chef auf der Anklagebank: Das musst du über den Mega-Prozess gegen Pierin Vincenz wissen.

Die Schweiz steht vor einem Mega-Prozess rund um die Genossenschaftsbank und ihren Ex-Chef. Es geht um Spesen in Nacktbars und geheime Deals in Millionenhöhe.

Tamedia AGAm 25. Januar startet der Mega-Prozess gegen Ex-Raiffeisen-Boss Pierin Vincenz und weitere Angeklagte.Die Schweiz wartet gespannt auf den Mega-Prozess gegen Ex-Raiffeisen-Boss Pierin Vincenz. Der 65-jährige Bündner, der lange als der letzte bodenständige Banker am Schweizer Finanzplatz galt, ist tief gefallen: Vom Banker of the Year zum Angeklagten, der vor dem Nichts steht.

Im Fokus stehen Pierin Vincenz und Beat Stocker, der ehemalige Chef des Finanzdienstleisters Aduno (heute Viseca). Die beiden sollen sich verdeckt privat an Start-ups im Umfeld von Raiffeisen und Aduno beteiligt und an diversen Transaktionen auf ungerechtfertigte Weise mit insgesamt 25 Millionen Franken bereichert haben. Ausserdem soll Vincenz private Vergnügungsreisen und Besuche in Stripclubs und Kontaktbars als Spesen abgerechnet haben. Insgesamt fast 600’000 Franken, davon allein etwa 200’000 Franken für Nacktbars (siehe Box). Noch ist allerdings nichts bewiesen, es gilt die Unschuldsvermutung.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Es interessiert uns einen Haufen Scheisse! Steckt euch eure Schadenfreude in den Allerwertesten Interessiert doch keine Sau! Solche Mistkerle laufen doch da draussen noch Unzählige herum und werden geschützt!

Präsidentschaftswahl in Kolumbien – Ex-Geisel will Staatschefin werdenIngrid Betancourt kandidierte 2002 für das Präsidentenamt, als sie von Farc-Rebellen entführt wurde. Jetzt steigt die 60-Jährige erneut ins Rennen um die Präsidentschaft Kolumbiens. Stockholme

Striplokale, Villen und fragwürdige Geschäfte – darum geht es beim Raiffeisen-ProzessAm 25. Januar startet im Zürcher Volkshaus der Prozess um Pierin Vincenz, Beat Stocker, die Raiffeisenbank und die Kreditkartenfirma Aduno. Der Prozess wird … Was würde Dr. Freud dazu sagen: ich hab Striplokale auf Anhieb richtig gelesen, aber aus Villen wurden Viren… scheissCorona

Wenn du dieses Jass-Regelquiz nicht bestehst, musst du alle Trümpfe abgebenJassen gilt als beliebteste Schweizer Sportart. Über die Definition «Sportart» kann man diskutieren, über die Beliebtheit unseres National-Kartenspiels …

Warum Donald Trump wohl bald vor einem Richter stehen wirdDie Finanzministerin des Bundesstaates New York hat erstmals die Umrisse einer Klage gegen den Ex-Präsidenten vorgestellt. Wie die zwei auch. Ob die wohl mit Mr. President unter einer Decke stecken? 😂🤣😂🤣 Schlimm, dass dieser Schwerverbrecher Trump und seine „Jünger“ nicht schon längst im Kittchen sitzen…..👹😭😱

Die Wahrheit über unnützes Wissen – Halten Sie die Augen offen!Die Menschheit ist in ihrer Neu- und Wissbegier kaum zu bremsen. Aber nicht alles, was unter die Lupe genommen wird, ist diese Lupe auch wert.

Prozess in Zug - Spiess-Hegglin gegen Ringier: Jetzt geht es um GewinnherausgabeSpiess-Hegglin gegen Ringier: Jetzt geht es ums Geld. Der Prozess vor dem Zuger Kantonsgericht ist kurz vor Mittag zu Ende gegangen. via srfnews JolandaSpiess srfnews Der Hammer Ringier wollte j.spiess Twitter während und nach Prozess verbieten.? Medienfreiheit Echo Aus dem Walde...