3:0-Sieg im Léman-Derby - Servettes nächster Schritt aus der Krise

Die Genfer schlagen ein dezimiertes Lausanne in der 15. Runde der Super League auswärts mit 3:0.

Srfsport

28.11.2021 23:35:00

Servette gewinnt gegen Lausanne in der 15. Runde der Super League auswärts mit 3:0. srfsport srffussball

Die Genfer schlagen ein dezimiertes Lausanne in der 15. Runde der Super League auswärts mit 3:0.

Vor über 10'000 Zuschauern und bei starkem Schneefall war es Grejohn Kyei, der seine Farben kurz nach der Pause auf die Siegerstrasse brachte. Der Franzose musste nach mustergültiger Vorarbeit von Miroslav Stevanovic nur noch einschieben.

Serbischer Präsident Aleksandar Vučić schäumt im Fall Djokovic vor Wut

Schliessen 00:36 Video Kyei schiebt zum 1:0 ein Aus Sport-Clip vom 28.11.2021. abspielen 00:39 Video Imeri erhöht auf 2:0 Aus Sport-Clip vom 28.11.2021. abspielen Lausanne, das nach einem Platzverweis die gesamte zweite Halbzeit in Unterzahl bestritt, war in der Folge bemüht, sich zumindest mit einem Punkt bei den zahlreich erschienen Fans zu bedanken. Kastriot Imeri (67.) mit seinem 4. Torerfolg in Folge und Antunez Gomez (88.) machten die Bemühungen der Waadtländer mit zwei weiteren Toren aber zunichte.

Puertas fliegt vom PlatzMit etwas mehr Glück hätte die Partie für Lausanne auch in andere Bahnen gelenkt werden können: In einer munteren Startphase liessen sowohl der Gastgeber als auch Servette je eine Top-Chance liegen. Erst sah der Servettien Théo Valls seinen Schuss vom glänzend reagierenden Mory Diaw pariert (6.), dann erwischte Fouad Chafik Jérémy Frick beinahe aus spitzem Winkel. Der Pfosten rettete für den überraschten Servette-Schlussmann. headtopics.com

Dass die Lausanner die gesamte zweite Halbzeit nur zu zehnt bestreiten konnten, hatten sie einem unnötigen Platzverweis von Cameron Puertas zu verdanken: 00:58 Video Puertas fliegt mit Gelb-Rot vom Platz Aus Sport-Clip vom 28.11.2021. abspielen Weil Servette die numerische Überlegenheit sofort in Tore ummünzen konnte, bleibt Lausanne weiter am Tabellenende kleben. Einzig das Schlusslicht aus Luzern liegt noch hinter den Waadtländern.

Globaler Steuerwettbewerb - Maurer will «unnötige Steuern» für Gutverdienende abschaffen

So geht's weiterServette reist am kommenden Samstag nach Bern, wo das Gastspiel beim kriselnden Meister YB ansteht (20:30 Uhr, live auf SRF zwei). Lausanne ist am Sonntag zu Gast beim FC Basel (14:15 Uhr).

Weiterlesen: SRF Sport »

1:0-Sieg im Letzigrund - Lugano auch von GC nicht zu stoppenLugano schlägt GC in der 15. Runde der Super League auswärts mit 1:0 und gewinnt damit zum 4. Mal in Serie. srfsport srffussball

Seit 7 Jahren ohne Sieg - Bricht der FCZ im Letzigrund den YB-Fluch?Leader gegen Meister: Die Partie zwischen dem fc_zuerich und BSC_YB verspricht Spannung. srfsport srffussball News_SFL

Schon die 2. Absage - Männer-Super-G in Lake Louise fällt dem Schnee zum OpferWegen starken Schneefällen in der Nacht muss der Männer-Super-G Lake Louise abgesagt werden. srfsport srfski swissskiteam fisalpine

Fussball aus den Topligen - Liverpool feiert erneut einen Kantersieg – Arsenal gewinnt wieder1 Woche nach dem 4:0-Sieg gegen Arsenal gewann LFC auch gegen SouthamptonFC deutlich. srfsport srffussball PremierLeague

Die wichtigsten Sport-News des TagesHiobsbotschaft für den FCZ: Trainer André Breitenreiter vor Spitzenkampf gegen YB positiv auf Corona getestet.

WM-Qualifikation: Italien - Schweiz – Ein monumentaler Schritt in Richtung WM 2023Die Schweizer Fussballerinnen landen in Italien einen grossen Erfolg. Dabei erweist sich Nationaltrainer Nils Nielsen als gewiefter Taktiker – und übt sich dennoch in Selbstkritik. Aber das Hinfallen müsst ihr noch üben. Beim Frauenfussball sind die Resultate Zufall sagt meine Frau. Und meine Frau hat immer Recht.