Denkwürdiger Slalom - Tränen des Glücks bei Shiffrin – Holdeners grosse Zufriedenheit

Nach dem Slalom in Killington war die Freude bei der siegreichen Amerikanerin und der drittplatzierten Schwyzerin gross.

Srfsport, Srfski

29.11.2021 01:16:00

Mit ihrem 5. Sieg ist Mikaela Shiffrin einmal mehr die Königin von Killington. Bedeutend war an diesem Tag aber, dass sie zum 46. Mal in ihrer Paradedisziplin gewann. srfsport srfski

Nach dem Slalom in Killington war die Freude bei der siegreichen Amerikanerin und der drittplatzierten Schwyzerin gross.

46 Siege in einer Disziplin hat zuvor nur Ingemar Stenmark geschafft. Der legendäre Schwede, der mit 86 Weltcuperfolgen immer noch klarer Rekordhalter ist, sicherte sich diese Triumphe im Riesenslalom zwischen 1975 und 1987. Zur Egalisierung der Bestmarke brauchte Shiffrin nur 9 Jahre.

Serbischer Präsident Aleksandar Vučić schäumt im Fall Djokovic vor Wut

01:49 Video Zusammenfassung Slalom Killington Aus Sport-Clip vom 28.11.2021. abspielen Man hat lange geglaubt, man kann Ingemar überhaupt nicht besiegen, also ist das schon cool. Autor: Mikaela Shiffrin Nach ihrem jüngsten Sieg zeigte sich der Superstar im Interview mit der FIS äusserst emotional, weinte sichtlich überwältigt. «Es war ein grosser Kampf. Ich bin sehr zufrieden, wie ich im 2. Lauf gefahren bin. Es ist speziell, hier zu fahren. Ich habe das Publikum am Start gehört, das war fantastisch.»

Dass sie die Bestmarke von Stenmark einstellte, war Shiffrin gar nicht klar. «Ich wusste das nicht. Es ist kaum zu glauben, wenn man überlegt, was in meiner Karriere alles passiert ist. Man hat lange geglaubt, man kann Ingemar überhaupt nicht besiegen, also ist das schon cool», sagte sie gegenüber ORF. headtopics.com

Holdener tankt viel VertrauenZufriedenheit herrschte auch bei Wendy Holdener nach ihrem 3. Platz. Die Schwyzerin vermochte ihre gute Ausgangslage aus dem 1. Lauf zu nutzen und den 3. Platz zu verteidigen. «Es war ein Lauf für mich, sehr gerade und frech gesteckt. Ich bin sehr glücklich, das gibt Vertrauen.»

Pandemiebewältigung – Experten setzen jetzt auf Selbsttests und Eigenverantwortung

Weiterlesen: SRF Sport »

Nur Shiffrin und Vlhova schneller - «Meine Hände haben mich belohnt» – Holdener fährt aufs Slalom-PodestWendy Holdener fährt beim Slalom in Killington aufs Podest. Sie klassiert sich hinter Shiffrin und Vlhova auf dem dritten Platz.

Nur Shiffrin und Vlhova schneller - «Meine Hände haben mich belohnt» – Holdener fährt aufs Slalom-PodestWendy Holdener fährt beim Slalom in Killington aufs Podest. Sie klassiert sich hinter Shiffrin und Vlhova auf dem dritten Platz.

Nachbefragung – Unter 35-Jährige wollten Zertifikat bodigen – Ältere siegten an der UrneDie Nein-Kampagne zum Covid-Gesetz verfing nur bei SVP-Wählerinnen und -Wählern. Ein deutlicher Unterschied zeigt sich bei der Analyse nach Altersklassen. Wo sind jetzt die 'Stimmalter 16' Leute? Falls das wirklich stimmt ... Dann entschuldige ich mich im Namen meiner Altersklasse (nein, kein Boomer, aber nur knapp dran vorbei) bei den U35. 😔 das ging doch kürzlich schon mal ziemlich in die Hosen, mit solchen Nachbefragungen die Jungen in die Pfanne hauen zu wollen. Vielleicht wartet ihr besser richtige Abstimmungsanalysen ab, anstatt euch wieder lächerlich zu machen?

Debüt als FCL-Coach gegen FCB - Chieffo und das Hoffen auf den Seoane-EffektU21-Trainer Sandro Chieffo führt die gebeutelte Mannschaft des FCL_1901 am Sonntag im Heimspiel gegen den FCBasel1893 erstmals als Interimstrainer an. srfsport srffussball News_SFL

Verfolgung in Kuusamo - Russischer Vierfach-Sieg – Cologna und Norweger verzichtenBolschunow siegt in Kuusamo – wegen den eisigen Temperaturen verzichteten aber zahlreiche Athleten, darunter dariocologna, auf einen Start. srfsport srfnordisch swissskiteam

Corona-Regeln: Die grosse Übersicht – Das erwartet Sie in den SkigebietenDie Skisaison ist lanciert, und gleichzeitig verschärfen einige Kantone die Schutzmassnahmen. Eine Rundschau von Adelboden bis Zermatt.