Coronavirus, Corona-Ampel, Corona-Mutation, Coronatest, Linz, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Coronavirus, Corona-Ampel

Linzer Wut-Wirtin muss 5.000 Euro Strafe zahlen

Jene Linzer Wirtin, die ihr Café in Linz trotz Lockdown öffnete, muss jetzt 5.000 Euro Strafe zahlen.

24.03.2021 11:49:00

Jene Linz er Wirtin, die ihr Café in Linz trotz Lockdown öffnete, muss jetzt 5.000 Euro Strafe zahlen.

Jene Linz er Wirtin, die ihr Café in Linz trotz Lockdown öffnete, muss jetzt 5.000 Euro Strafe zahlen. 

FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYRJene Linzer Wirtin, die ihr Café in Linz trotz Lockdown öffnete, muss jetzt 5.000 Euro Strafe zahlen.Diese"Heute"-Story sorgte Anfang Jänner in ganz Österreich für Aufsehen. Wie wir berichteten, kündigte"Wut-Wirtin" Alexandra Pervulesko (51) an, mitten im Lockdown ihr Badcafe in der Altstadt aufsperren zu wollen.

"Ich muss meine Bar aufmachen, sonst werde ich obdachlos", erklärte sie damals in"Heute" ihre Aufsperrpläne – mehr dazuhier. Weiterlesen: heute.at »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Die Geisteskranken werden es nie verstehen. Es beginnt schon damit, dass sie nicht verstehen, dass das Virus nichts Gutes ist. Das war's. Mehr muss man mit diesen Gestörten nicht reden. Als Antwort bekommst du, dass er selbst denkt. 🙄🤮 Gesindel durch und durch. Verfassungswidrig, Strafe nicht zahlen!