Ewald Nowotny: 'Würde Leute nicht blindlings in Aktien...

29.10.2021 08:10:00

Der ehemalige Gouverneur der Notenbank, Ewald Nowotny, sprach mit der „Presse“ über den Aufbau von Vermögen, schuldenfinanzierte Börsenspekulationen in den USA und die Rolle von Negativzinsen für...

Der ehemalige Gouverneur der Notenbank, Ewald Nowotny, sprach mit der Presse über den Aufbau von Vermögen, schuldenfinanzierte Börsenspekulationen in den USA und die Rolle von Negativzinsen für Niedrigverdiener.

Der ehemalige Gouverneur der Notenbank, Ewald Nowotny, sprach mit der „Presse“ über den Aufbau von Vermögen, schuldenfinanzierte Börsenspekulationen in den USA und die Rolle von Negativzinsen für...

Die Presse: Herr Nowotny, heute ist Weltspartag. Hat Sparen in Zeiten wie diesen überhaupt noch Sinn?Ewald Nowotny: Es hat auf jeden Fall Sinn. Wobei man zwei Aspekte unterscheiden muss: Sparen als Sicherheitspolster und Sparen als Teil des Vermögensaufbaus. Bei Letzterem geht es darum, Geld zu veranlagen, das man nicht kurzfristig braucht.

Wie viel sollte man sparen?Wenn ich ein niedriges Einkommen oder eine Familie mit mehreren Kindern habe, stellt sich diese Frage nicht. Da muss ich schauen, dass ich über die Runden komme. Einen Durchschnittswert als Leitlinie zu nehmen wäre nicht aussagekräftig.

Weiterlesen: Die Presse »

Cambridge-Studie: Politik lässt die 'Generation Lockdown' im StichJunge Menschen benötigen laut einer aktuellen Studie deutlich mehr unterstützende Maßnahmen beim Einstieg ins Berufsleben

EU verhängt Zwangsgeld: Polen zahlt täglich eine Million Euro - 'und Leute lesen plötzlich die Verfassung'Polens Regierung ist im Visier der EU und muss täglich eine Million Euro Zwangsgeld bezahlen. Ex-Ministerpräsident Cimoszewicz fürchtet autokratisches System.

Rapid und LASK ziehen ins Cup-Viertelfinale einRapid gewinnt bei Zweitligisten Amstetten klar mit 3:0. Der LASK setzt sich gegen WSF Tirol mit 2:1 durch

Corona-Immunität - Antikörpertests geben wenig Auskunft über Covid-ImmunitätAntikörpertests sollen Auskunft darüber geben, ob und wie gut der Immunschutz gegen das Corona-Virus ist. Sie sind aber wissenschaftlich umstritten und nicht immer zuverlässig. Bin auch wissenschaftler/innen und umstritten.

In diesen Bezirken leben in Wien die meisten MigrantenLaut einer aktuellen Statistik des Österreichischen Integrationsfonds wurde jeder fünfte Mensch nicht hier geboren. Bald 🔜 werden alle so aus 🧕🏻👿🥸sehen Kinderwagen darf auch nichts fehlen 👎🏻👎🏻👎🏻👎🏻 Und die Wiener Politik ist auch noch stolz darauf.

Maskenpflicht - VfGH weist Künstlerbeschwerde abDie Regierung hat vor dem Verfassungsgerichtshof einen Erfolg in Sachen Corona errungen. Eine Beschwerde von Künstlern wurde ebenso abgelehnt wie eine gegen die zwischenzeitlich geltende Maskenpflicht an Schulen.

Der ehemalige Gouverneur der Notenbank, Ewald Nowotny, sprach mit der „Presse“ über den Aufbau von Vermögen, schuldenfinanzierte Börsenspekulationen in den USA und die Rolle von Negativzinsen für Niedrigverdiener.Foto: imago images/Ralph Peters Soziale Isolation, Unsicherheit und Zukunftssorgen: Vor allem junge Menschen hat die Pandemie in vielen Lebensbereichen stark getroffen.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Foto: APA/HANS PUNZ Amstetten/Pasching – Die in der Fußball-Bundesliga schwächelnden Traditionsclubs Rapid und LASK haben sich im Cup keinen Ausrutscher geleistet und den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft.

Die Presse: Herr Nowotny, heute ist Weltspartag. Hat Sparen in Zeiten wie diesen überhaupt noch Sinn? Ewald Nowotny: Es hat auf jeden Fall Sinn. Das zeigt eine von der Internationalen Arbeitsorganisation beauftragte Studie der University of Cambridge. Wobei man zwei Aspekte unterscheiden muss: Sparen als Sicherheitspolster und Sparen als Teil des Vermögensaufbaus.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Bei Letzterem geht es darum, Geld zu veranlagen, das man nicht kurzfristig braucht. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Wie viel sollte man sparen? Wenn ich ein niedriges Einkommen oder eine Familie mit mehreren Kindern habe, stellt sich diese Frage nicht. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.

Da muss ich schauen, dass ich über die Runden komme. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. („Piano“). Einen Durchschnittswert als Leitlinie zu nehmen wäre nicht aussagekräftig. Zum „Das Wichtigste des Tages“ Newsletter Der einzigartige Journalismus der Presse.B. Jeden Tag. Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie. Überall. Sie haben ein PUR-Abo?.

.