Atomstreit mit dem Iran - Der Pragmatismus der Mullahs

Der Iran hat ein eher großes Interesse daran, dass die Verhandlungen nicht scheitern und schnell zu einem Ende kommen =

21.06.2021 23:30:00

Der Iran hat ein eher großes Interesse daran, dass die Verhandlungen nicht scheitern und schnell zu einem Ende kommen =

An der Verhandlungslinie dürfte sich auch mit der Wahl des erzkonservativen Justizchefs Raisi zum Präsidenten wenig ändern...

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Wer ist der neue Präsident?: Raisi: 'Richter Gnadenlos' an der Spitze des IranKritiker nennen designierten Präsidenten Raisi einen 'Massenmörder'.

Wie der Grüne Pass in der Apple Wallet hinterlegt werden kannVorbei die Zettelwirtschaft. Das Impfzertifikat kann einfach in die digitale Brieftasche geladen werden. Dank eines Twitter-Nutzers, der eine datenschutzsichere Lösung entwickelt hat. i_am_fabs Leider ist im Artikel die Website nicht korrekt verlinkt. Der korrekte Link wäre Auge i_am_fabs i_am_fabs „Dank eines Twitter-Nutzers“ 😂

Der Märtyrer der VerschwörungstheoretikerNach wochenlanger Suche findet ein Jäger die Leiche des rechtsextremen Soldaten und Pandemieleugners Jürgen Conings. Die belgischen Behörden stehen in der Kritik, die Familie des Toten vermutet eine Verschwörung.

Die Auferstehung der Deutschen und der neue Wunderwuzzi Robin GosensMit dem furiosen Erfolg gegen Europameister Portugal tritt das DFB-Team aus dem Schatten ins Rampenlicht. Herausragender Akteur einer geschlossen starken DFB-Elf war Gosens Was ist an zwei Eigentoren der Portugiesen eine Auferstehung?

Essay - Leider nicht: Von der Würde und Tragik der NiederlageMotivation zu Erfolg oder Suizid: Die vielen Facetten des Scheiterns.

Wenn die Laien in der Kirche der Bischöfe leise aufzeigenDer Arbeitsrechtler Wolfgang Mazal ist neuer Chef einer Katholikenvereinigung, die auf dem Papier potent ist, die aber niemand kennt.