Verstoss gegen Dienstvorschrift - Polizist aus «Wir für euch»-Video droht Disziplinarverfahren

«Politische Betätigung ist gegen Dienstvorschrift»: Polizist aus «Wir für euch»-Video droht Disziplinarverfahren.

22.10.2021 18:09:00

«Politische Betätigung ist gegen Dienstvorschrift»: Polizist aus «Wir für euch»-Video droht Disziplinarverfahren.

Die massnahmenkritische Polizisten-Gruppierung «Wir für euch» wirbt in ihrem Video mit Uniformen. Das könne personalrechtliche Konsequenzen haben, sagt der höchste Schweizer Sicherheitsdirektor.

Mit diesem Video sorgt die Gruppierung «Wir für euch» für Aufregung.Darum gehtsIn ihrem Video wirbt die Gruppierung «Wir für euch» mit Polizei- und Armeeuniformen.Bei Polizei und Armee heisst es, das verstosse gegen Dienstvorschriften.

Der oberste Schweizer Sicherheitsdirektor Fredy Fässler beobachtet «Wir für euch» mit Sorge: «Es geht nicht, dass Polizisten öffentlich zu zivilem Ungehorsam aufrufen.»Nachdem die Polizei-Gruppierung «Wir für euch» (siehe Box) ein kurzes

Videoauf ihrer Website hochgeladen hat, gehen die Wogen hoch: «Das sind keine Kameraden», heisst es etwa bei der Polizeigewerkschaft VSPB.Im Clip werben die Massnahmenkritiker auch mit Polizei- und Armeeuniformen: In einer Szene ist zu sehen, wie ein Junge zwei Männern die Hand reicht – der links mit Polizeiuniform und Pistole, der rechts im Tarnanzug. headtopics.com

«Das ist ein Verstoss gegen die Dienstvorschrift»Das stösst der Armee sauer auf: «Wir möchten nicht, dass die Armeeuniform in Zusammenhang mit der Bewegung der Corona-Skeptiker gebracht wird», sagt Sprecherin Delphine Allemand. Klar ist zudem: «Die Uniform darf gemäss Dienstreglement mit wenigen Ausnahmen grundsätzlich nur im Dienst getragen werden.» Welche Sanktionen konkret drohen, könne man aber nur anhand des Videos nicht sagen, so Allemand.

Die verschiedenen Polizeikorps regeln die Vorgaben an die Mitarbeitenden in Uniform jeweils selbst. In St. Gallen etwa gilt: «Die Mitarbeitenden unterlassen alles, was dem Ruf der Polizei schaden könnte», so Kapo-Sprecher Florian Schneider. «Politisches Engagement in Uniform verstösst klar gegen diese Dienstvorschrift.» Auch andere Kantone wie Bern und Zürich kennen ähnliche Bestimmungen.

Bei einem Verstoss drohten disziplinarische oder arbeitsrechtliche Massnahmen, so Schneider. Darunter fallen unter anderem Lohnkürzungen, Versetzungen oder sogar eine Freistellung, wie aus dem St. Galler Personalrecht hervorgeht.Das ist «Wir für euch»

Weiterlesen: 20 Minuten »

Ich ziehe meinen imaginären Hut vor diesen Polizisten und Armeeangehörigen. Wir brauchen mehr solcher Leute, gegen diese unzumutbaren Coronamassnahnen sind. Bravo für diese Polizisten!!!! Ich hoffe, es gibt noch viel, viel mehr solche Alles was gegen staat ist heisst verboten oder strafbar 🤦🤮🤮🤮🤮🤮🤮

Staatstyrannei ist gegen unsere Verfassung. Diese Politzisten verteidigen unsere Rechtsstaat. ha e gwüsse verständniss für die Abtrünige…drogedealer, diebe, vergewaltiger, randalierer usw…lässt man laufen aber auf die soweit friedlichen demonstranten schlägt man mit voller härte zu..ich heisse es nicht gut aber schaut auch mal von anderer seite…

Es werden ja nur politische Tätigkeiten durchgeführt.Macht Euch nich noch lächerlicher 🤪 Jeder Polizist der sich für die Bevölkerung einsetzt ist ein Gewinn fürs die Gesellschaft! Als ob es keine Polizisten in politischen Vereinen gäbe.

Massnahmen-Kritiker - Polizisten-Gruppierung sorgt mit Trychler-Zeremonie für AufregungDie massnahmenkritische Gruppierung «Wir für euch», die aus Polizistinnen und Polizisten bestehen soll, hat ein neues Video veröffentlicht. Bei der Polizeigewerkschaft ist man entsetzt. schockiert ? Im Ernst ? Die geniessen zusammen nur die schöne Aussicht in der Abenddämmerung! schockiert sind wohl eher die systemtreuen Schreiberlinge bei 20min.

26 verwirrende Tierfotos, bei denen du genau hinsehen musstJa, wir sind hier für süsse Tierbilder. Aber wir sind auch hier, um unser Hirn etwas anzustrengen.

Zeremonie-Video – «Polizisten treten gegen Staat an – das ist brandgefährlich»Die massnahmenkritische Gruppierung «Wir für euch» hat ein Video veröffentlicht, in dem Kritik an der Schweizer Corona-Politik laut wird. Soziologe Marko Kovic ist besorgt über die Botschaft. das ist vor allem eines: stabil Nein, nur was der Staat tut mit seinen Apartheid-Massnahmen, ist gefährlich. Dagegen ist Widerstand Pflicht, auch von den Polizisten Recht haben die Polizisten, es ist eher so das der Staat alle mögliche GEGEN die eigene Bevölkerung unternimmt. Grund dafür ist sehr wahrscheinlich das das FIAT system kollabiert ....

Corona-Skeptiker im Korps – Polizisten, die sich über das Gesetz stellenStaatsanwälte, Polizisten und angeblich auch Richterinnen machen Stimmung gegen den Rechtsstaat. Kürzlich trafen sie sich am Walensee, um ein martialisches Video zu drehen. Machen sie wirklich „Stimmung“ gegen den Rechtsstaat oder kritisieren sie tatsächlich nur, zum Teil zu Recht, die Massnahmen? Schlagzeilen wie diese tragen leider auch zu Spaltung der Gesellschaft bei. widerliches framing, schämt euch (mal wieder) 'Blaulicht und eine Gruppe von Trychlern begleiten die Zeremonie.' Trychler*innen bitte bruehlmania ! Gendern ist halt anstrengend.

Nach Horrorstart - YB belohnt sich nicht für starke Leistung und verliert gegen VillarrealDer Schweizer Meister YB traf am Mittwochabend auf Villarreal. Die Berner kassieren dabei eine bittere 1:4-Niederlage, obwohl sie über weite Strecken ansprechend spielten. Guter Traum

News aus dem Tennis - Sakkari als erste Griechin für WTA Finals qualifiziert.mariasakkari hat sich als erste Griechin für die WTA Finals der besten 8 Spielerinnen qualifiziert. srfsport srftennis mariasakkari WTA