Nach Presseboykott - Osaka zieht sich von den French Open zurück

31.05.2021 21:25:00

Die Weltnummer 2 Naomi Osaka zieht sich nach der Aufregung um ihren Presseboykott von den French Open zurück.

Frenchopen, Osaka

Knall an den FrenchOpen: Naomi Osaka zieht sich nach der Aufregung um den Presseboykott vom Turnier zurück. srftennis

Die Weltnummer 2 Naomi Osaka zieht sich nach der Aufregung um ihren Presseboykott von den French Open zurück.

, Link öffnet in einem neuen FensterDie vierfache Grand-Slam-Siegerin hatte vor dem Turnier angekündigt, keine der üblichen Pressekonferenzen bestreiten zu wollen. Sie begründete diesen Entscheid damit, dass seitens der Medienvertreter zu wenig Rücksicht auf die mentale Gesundheit der Sportler genommen werden. Ausserdem seien zu oft die immer gleichen Fragen zu beantworten.

In der Folge sah sich die 23-Jährige scharfer Kritik ausgesetzt. Nachdem Osaka ordnungsgemäss mit einer Strafe von 15'000 Dollar belegt wurde, veröffentlichten die vier Grand-Slam-Turniere ein gemeinsames Statement. In diesem forderten die Veranstalter die Japanerin dazu auf, ihre Entscheidung zu überdenken.

Weiterlesen:
SRF Sport »

Tor von Kai Harvertz - Die Fussballkönige Europas! Chelsea gewinnt die Champions LeagueEin Treffer von Kai Havertz entscheidet den Final der Champions League. Chelsea holt sich zum zweiten Mal nach 2012 den Titel. Haha and how much did ManCity spend and didn't they just bring in GuardiolaTweets for the single purpose of bringing the CL to city? 😂😂😂

Out gegen Andujar - Paukenschlag: Thiem scheitert in Paris in der 1. Runde1. Tag an den FrenchOpen, 1. grosse Überraschung: Die Weltnummer 4 Dominic Thiem muss die Koffer packen. srftennis

Gelungener Auftakt in Paris - 22 Winner: Bencic fegt Podoroska vom PlatzEin furioser Start gegen die letztjährige Halbfinalistin: BelindaBencic steht an den FrenchOpen in der 2. Runde. srftennis

Startsieg gegen Istomin – Roger Federer holt sich den zweiten SatzDie Schweizer Weltnummer 8 startet gegen den Usbeken Denis Istomin ins French Open. Die Partie auf Court Philippe-Chatrier läuft.

Federers müheloser Auftakt ins French Open: «Es ist eine Freude, zurück zu sein»Roger Federer gelingt der Auftakt in sein 80. Grand-Slam-Turnier. Der 39-jährige Baselbieter setzt sich beim French Open gegen den usbekischen Qualifikanten Denis Istomin mit 6:2, 6:4, 6:3 durch.

Schweizer Töff-Talent ist tot – Jason Dupasquier ist seinen Verletzungen erlegenDer 19-jährige Freiburger lässt sein Leben auf der Rennstrecke: Nach seinem fatalen Sturz vor dem GP von Italien stirbt er im Spital von Florenz.

Knall an den French Open: Die Weltnummer 2, Naomi Osaka, beendet ihre Teilnahme am Grand-Slam-Turnier.Chelsea gewinnt die Champions League!!!! War das die letzte Chance? 90+5' Ein Volley von Mahrez fliegt nur Zentimeter am Tor vorbei! Kanté-Fanboy Fàbregas 7 Minuten Nachspielzeit Aufgrund von Kevin De Bruynes Verletzung wird erwartungsgemäss lange Nachgespielt: 7 Minuten zeigt der Schiedsrichter an.Für den zweifachen Paris-Finalisten Dominic Thiem enden die French Open schon am ersten Tag.Die letzten Sand-Turniere gaben nicht unbedingt Anlass zur Hoffnung, dass Bencic die Starthürde in Paris problemlos überspringen würde.

Sie zieht damit die Konsequenzen aus dem Streit um ihren Presse-Boykott und wird zu ihrem Zweitrunden-Match nicht mehr antreten. Das gab die Japanerin am Montagabend via Twitter bekannt. Tuchel gibt vollgas 87 ' Nach der Final-Pleite mit PSG im letzten Jahr, steht Tuchel dieses Jahr mit Chelsea kurz vor dem Gewinn der Königsklasse. , Link öffnet in einem neuen FensterDie vierfache Grand-Slam-Siegerin hatte vor dem Turnier angekündigt, keine der üblichen Pressekonferenzen bestreiten zu wollen. Thiem ist die Nummer 4 der Weltrangliste, aber seit Anfang Jahr auf der Suche nach seiner Form. Sie begründete diesen Entscheid damit, dass seitens der Medienvertreter zu wenig Rücksicht auf die mentale Gesundheit der Sportler genommen werden. Viel mehr Ballbesitz Die Skyblues haben im zweiten Durchgang fast 70 Prozent Ballbesitz. Ausserdem seien zu oft die immer gleichen Fragen zu beantworten. Durchgang leistete die insgesamt enttäuschende Podoroska, die letztes Jahr in Paris noch die Halbfinals erreicht hatte, mehr Gegenwehr.

In der Folge sah sich die 23-Jährige scharfer Kritik ausgesetzt. Es sieht bislang aber nocht so aus, als würde das Team von Guardiola das volle Risiko gehen. Nachdem Osaka ordnungsgemäss mit einer Strafe von 15'000 Dollar belegt wurde, veröffentlichten die vier Grand-Slam-Turniere ein gemeinsames Statement. In diesem forderten die Veranstalter die Japanerin dazu auf, ihre Entscheidung zu überdenken. Wird er noch einmal ein Tor erzielen können? Chelsea-Trainer Tuchel nach der verpassten Chance von Pulisic Jesus mit der Hacke 74' Sterling setzt sich auf dem Flügel durch und bringt die Kugel in die Mitte. Passend zum Thema Des Weiteren wurde Osaka mit dem Ausschluss vom Turnier gedroht, sollte sie ihr Boykott fortführen. Nun zog sie selbst die Konsequenzen und verabschiedet sich nach der 1. Riesen-Chance für Chelsea 72' Beinahe die Vorentscheidung für Chelsea! Nachdem Chelsea kaum mehr vor dem Tor von City aufgetaucht ist, kommen die Blues plötzlich zu einem Konter. Nun gegen Russin oder JapanerinWeiter drosch Bencic munter auf die Bälle und spielte mit einer ausgezeichneten Länge.

Runde aus Paris. 00:21VideoArchiv: Osakas verwerteter Matchball gegen Tig Aus Sport-Clip vom 30. Chelsea parkiert den Bus 72' Was ist gerade mit Chelsea los? Die Blues stellen sich in die eigene Hälfte und verteidigen nur noch.05.2021. Es sieht ein bisschen so aus wie im Achtel- und Viertelfinal. abspielen French Open . Satz Aus Sport-Clip vom 31.