Wien, Burak K.

Wien-Terror: Machete hinter Plakatwand versteckt

Terror in Wien: Hinter einer Plakatwand steckte eine 58-Zentimeter-Machete.

10.05.2021 09:30:00
Wien, Burak K., Ismail B., Kujtim F., Rudolf Mayer, Wien

Terror in Wien : Hinter einer Plakatwand steckte eine 58-Zentimeter-Machete.

Postings, Chats, Anrufe, Handy-Ortungen - der Zwischenbericht der Wien er Terrorermittler behandelt hauptsächlich die digitalen Spuren von Kujtim F. ...

Top-Anwalt Mayer vertritt einen mutmaßlichen Terror-Mitwisser: "Es gibt nur Vermutungen."(Bild: LIEBL Daniel | zeitungsfoto.at)Machete hinter PlakatwandZur selben Zeit, als Kujtim F. vergeblich in dem Restaurant im Herzen der Stadt anrief, wo er später seinen Feldzug startete. Das Bekennervideo hatte der Attentäter da bereits selbst in Umlauf gebracht. Zudem entlarvten Ermittler aufgrund der Kommunikation ein Geheimversteck: Hinter einer Plakatwand steckte eine 58-Zentimeter-Machete. K.s Top-Anwalt Rudolf Mayer: „In dem Bericht gibt es nur Vermutungen und keine Beweise.“

Deutschland will FFP2-Masken für Kinder einführen Neues Atommüll-Endlager in Österreich soll bis 2024 fixiert werden Kurz erwägt Masken-Aus im Handel, Mückstein zögert

Klaus LoibneggerEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Und das Rätsel der versteckten Machete, is no immer ungelöst. Der Attentäter hatte damals eine Machete mit dabei und somit stellte ich mir die Frage,warum sollte er eine zweite versteckt haben? Außer,die Machete,hat einen anderen Eigentümer.wenn ja,dann wäre wieder etwas geplant Aha, da kommen die Totalversager des BMI_OE , die Kiwara & Stasi - Chef karlnehammer JETZT drauf? Nehammer RAUS & KurzMussWeg

Soviel zum Thema Integration der Jihadisten,soviel Toleranz ist falsche Weg gewesen,ich befürchte dass das weitere Anschläge in Österreich stattfinden wird,bevor es zu spät wird,musste die Regierung endlich was tun Bei manchen Kulturen gehört das zur Grundausstattung. Wien ist bunt.

Wien - Kritik an medialer Umstrukturierung in der Stadt WienGrüne beklagen mangelnde Transparenz bei 'Inhouse'-Erledigung von Zeitungen wie 'Mein Wien '.

Straßenschlacht mit Polizei bei U6-Station in WienLange blieb es bei der Demo von Rechten in Wien -Ottakring ruhig. Erst als diese abzogen, griff die Polizei hart durch – gegen den linken Gegenprotest. Das sind doch alles nur friedliche Demonstrant*innen. Die Polizei hat einfach mit Flaschen geworfen. Na sowas aber auch! Hi hier noch was zur Ergänzung im Artikel 🏃‍♂️🏃‍♂️🏃‍♂️

Sie alle warten auf ein Last-Minute-Eis in WienSonne und der erste Lockdown-freie Samstag: Das zog viele Wien er zum Eis-Essen ins Freie. Zu viele, denn trotz langer Wartezeit gingen sie leer aus.

Verkehr - Wie sehr Madrid ist Wien?Die Idee einer flächendeckenden Tempo-30-Regelung im urbanen Bereich sorgt in Europa - darunter natürlich auch in Wien - für kontroversielle Diskussionen. Ein Überblick. Wien ist schon längst Kalkutta.

Corona-Politik in Wien: Wie Ludwig seinen Stadtrat zähmteDer eine ärgert sich über geschlossene Lokale, der andere spielt Gesundheitsapostel: Stadtrat Hacker und Stadtchef Ludwig fahren auf unterschiedlichem Kurs. Nun hat der Chef die Fahrtrichtung korrigiert