Was man vor der Ehe sagt, gilt nach ihr nicht

Scheidung sorgt dafür, dass das Testament ungültig wird.

24.10.2021 22:55:00

Scheidung sorgt dafür, dass das Testament ungültig wird.

Scheidung sorgt dafür, dass das Testament ungültig wird.

Hat man sich von jemandem getrennt, kann man diese Person nicht mehr sehr lieb haben. Von dieser These geht seit 2017 das Erbrecht aus. Konkret ordnet es an, dass ein zugunsten eines früheren Lebenspartners oder Ehegatten geschriebenes Testament nach der Trennung ungültig wird, sofern man nicht extra Gegenteiliges angeordnet hat. Nun aber forderte eine Frau nach dem Tod ihres 2018 verstorbenen Ex-Manns trotzdem ein Erbe ein. Die Begründung: Der Mann habe das Testament ja schon vor der Hochzeit und nicht erst während der Ehe errichtet, weswegen die Scheidung in diesem Fall keine Rolle spiele. Aber kommt sie damit durch?

Kogler: Kickls Aussagen sind „lebensbedrohlich“ Ohne Lockdown: Heuer ein „normales“ Weihnachten? Mücksteins skurriler Auftritt in der ZiB 2: Nichts zu irgendwas

Diese unter Juristen strittige Frage wurde nun vom Obersten Gerichtshof (2 Ob 76/21x) geklärt. Er entschied, dass letztwillige Verfügungen gegenüber dem Ex-Partner auch dann ungültig werden, wenn sie vor der Ehe verfasst wurden. Dafür spreche der Sinn der Bestimmung. Und ein Eheende sei typischerweise auch damit verbunden, dass man das Vermögen trennt. Die Frau erhält aus dem Erbe ihres Ex-Manns, von dem sie bereits seit 1990 geschieden war, kein Geld.

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Rendi-Wagner und ihr neues Verhältnis zur FPÖKeine Koalition mit der FPÖ - dieser Beschluss aus dem Jahr 1986 ist heute nicht mehr in Stein gemeißelt, sagt SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner im ... Vranitzky hat Österreich großen Schaden zugefügt Durch dieses 'nicht einmal mit der FPÖ reden' war die SPÖ stets ein gefundenes Fressen in Koalitionsverhandlungen mit der ÖVP. Darum gab es stets Verschlechterungen für die Arbeitnehmer unter Schwarzrot. Späte Einsicht. Aber vielleicht macht es die spö wählbar. Warte auf die Hacklerregelung, schon löst es den Trigger.

Fremde Betriebsbesuche machen Patent zunichteWer eine Erfindung vor der Patentanmeldung öffentlich zugänglich macht, nimmt ihr den Neuheitswert, entschied der OGH. Dachte das wär unumstritten gewesen, dass das so ist…

Erste Klausur - Koalitionsverhandlungen zwischen KPÖ, Grünen und SPÖGraz: Die KPÖ hat am Samstag offiziell die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und der SPÖ begonnen.

Eine deutliche Botschaft an die ImpfverweigererKommentar: Eines hat der Corona-Krisengipfel klar gemacht: Die Bevölkerung muss keine Angst haben vor einem neuerlichen Lockdown - außer man ist nicht geimpft. Kennzeichnen...Aussondern...O tempora o mores... Hier ist ihre Einladung zu Nuremberg2. Politisch gesteuerte Medien waren schon immer der Feind des Volkes. Österreich OeNr impfpflicht impfzwang impferpressung Was sagen die ÖVP-Landeshauptleute eigentlich ihrem ÖVP Obmann? sebastiankurz und Gernot_Bluemel haben die Pandemie bereits für gemeistert erklärt. Moralisch ist diese volkspartei am Ende.🤮 OEVPkrise Grundrechte Verfassung TeamWKStA

Bagnaia ausgeschieden: Quartararo ist erstmals MotoGP-WeltmeisterDer Franzose profitiert vom Ausfall seines Konkurrenten und ist zwei Rennen vor Saisonende nicht mehr einholbar. Marc Marquez gewinnt GP in Misano

Dicker Mann raubt Dessous-Shop in Wiener City ausAm Samstagabend raubte ein maskierter Mann ein Unterwäsche-Geschäft in der City aus. Die Polizei fahndet nun nach dem 'sehr korpulenten' Räuber.  ;) Ein Maskierter? Früher war jenes noch unter Strafe gestellt, heute explizit sogar gewünscht :-)